Home Wirtschaft Kroatien erwartet ein Wachstum des Tourismus im Vergleich zum Vorjahr

Kroatien erwartet ein Wachstum des Tourismus im Vergleich zum Vorjahr

2 min gelesen
1

Der Finanzminister, Zdravko Marić, erklärte, dass die Einnahmenseite des Haushalts gut läuft und dass die endgültige Berechnung der Mehrwertsteuer Ende des Monats erfolgen wird und dass die Steuereinnahmen bislang nicht wesentlich zurückgehen.

“Die gute Nachricht ist, dass die Beiträge um etwa 2% sinken, was bedeutet, dass die Trends auf dem Arbeitsmarkt immer noch positiv sind, d.h. wir haben es geschafft, die Beschäftigung zu erhalten”, sagte Marić.

„Nach anderthalb Monaten vollständiger wirtschaftlicher Blockade in Kroatien hatten wir mit allen folgenden Maßnahmen 50 Prozent der Touristensaison im Vergleich zu 2019. Im Vergleich zu anderen Mittelmeerländern war es eine gute Touristensaison und darüber Erwartungen. Das Jahr liegt hinter uns. Wir müssen nach vorne schauen “, fügte er hinzu.

“Die Wachstumsrate liegt bei rund 5 Prozent, und für das nächste Jahr liegt die Prognose bei über 3 Prozent”, sagte Marić.

„Nach einigen unserer Prognosen sollten wir Ende dieses Jahres damit beginnen, EU-Mittel aus der neuen Generation von EU-Mitteln abzuziehen und zu absorbieren. Wir haben sowohl negative als auch positive Risiken. Wenn Sie den Tourismus erwähnen, dann erwarten wir dieses Jahr keine Rückkehr bis 2019 oder sogar nächstes Jahr. Dies war frühestens 2023 zu erwarten. In diesem Jahr erwarten wir auf jeden Fall ein Wachstum des Tourismus im Vergleich zum Vorjahr “, sagte der Finanzminister.

Redaktion Wirtschaft
Bild: consilium.europa.eu/Croatia.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Klepetan kehrt wieder nach Malena zurück

Die bemerkenswerte Liebesgeschichte zweier langbeiniger Störche aus Ostkroatien, die seit …