Home Touristik Kroatien erwartet, dass der Tourismus 60% des Rekordjahres 2019 erreichen wird

Kroatien erwartet, dass der Tourismus 60% des Rekordjahres 2019 erreichen wird

3 min gelesen
0

In einem Interview mit der Tageszeitung Slobodna Dalmacija sagt Kristjan Staničić, Direktor der kroatischen

                       Im Shop

Zentrale für Tourismus, dass der Tourismus in diesem Jahr „solide“ sein wird und rund 60 Prozent des Rekordjahres 2019 mit 21 Millionen Touristen besucht.

„Kroatien hat sich gut auf den Höhepunkt der Tourismussaison vorbereitet, wenn wir bei günstigen epidemiologischen Bedingungen den größten Gästezustrom in unserem Land erwarten. Eine große Einladungskampagne „Vertrauen Sie mir, ich war dabei“ in 12 Emissionsmärkten läuft, wird bis Ende Juli aktiv sein und hat zum Ziel, Gäste zum Urlaub in Kroatien einzuladen, sowie die weitere Positionierung unser Land als attraktives, sicheres und gut vorbereitetes Reiseziel“, betonte Staničić.

Im Interview verwies Staničić auch auf die aktuellen touristischen Ergebnisse und Erwartungen für die Saison.

das neue Lust auf Kroatien, nur bei uns versandkostenfrei*!

„In den ersten sechs Monaten dieses Jahres gab es in Kroatien rund 2,6 Millionen Ankünfte und 11,7 Millionen Übernachtungen, was einer Steigerung von rund 55 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht erreicht worden. Ich werde Fußballvokabular verwenden, wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt und ich appelliere an alle, sich an die vorgeschriebenen epidemiologischen Maßnahmen zu halten, verantwortungsbewusst und gewissenhaft zu sein, um die wichtigsten Touristenmonate nicht zu gefährden“,   fügte Staničić hinzu.

Derzeit kommen die größten Touristen in Kroatien aus Slowenien, Deutschland und Österreich, aber es gibt auch eine Reihe von Tschechen, Polen, Slowaken und Ungarn.

„Für alle Drittstaatsangehörigen, auch Bürger von Bosnien und Herzegowina, haben wir die Maßnahmen an der Grenze gelockert, damit jeder, der die Bedingungen für die Einreise nach Kroatien erfüllt, in unser Land einreisen und sich bei uns sicher und willkommen fühlen kann“, sagte Staničić.

Am vergangenen Wochenende waren 523.000 Touristen an einem Tag in Kroatien. Die meisten Touristen befinden sich derzeit in Istrien, Kvarner und den Gespanschaften Split-Dalmatien und Zadar.

Die beliebtesten Reiseziele sind Rovinj, Vir, Porec, Umag, Medulin und Mali Lošinj.

Redaktion Tourismus
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Top-Destination für Fantasy-Filme in Kroatien

2022 wird voraussichtlich eines der erfolgreichsten Jahre für das Fantasy-Genre aller Zeit…