Dank der Platzierung im Finale der Weltmeisterschaft und einer neuen FIFA-Berechnung ist die kroatische Fußballnationalmannschaft auf dem vierten Platz der FIFA-Weltrangliste.

An der Spitze der Weltrangliste steht Frankreich, die zuletzt im Mai 2002 auf den ersten Platz standen, gefolgt von Belgien mit nur drei Punkten Rückstand auf Frankreich. Kroatien steht seit Mai 2013 wiedereinmal auf den 4. Platz.

Uruguay kletterte vom 14. auf den 5. Platz und England auf den 12. Platz. Spanien, ist vom Platz 10 auf Platz 9 aufgestiegen.

Deutschland, dass vor der WM in Russland auf der ersten Position befand ist nun auf den 15. Platz, während Argentinien vom 5. auf den 11 Platz gefallen ist und Polen vom 8. auf dem 18. Platz.

Eine neue FIFA-Berechnung basiert auf dem Hinzufügen und Subtrahieren von Punkten zu der vorherigen Anzahl, anstatt den Durchschnittswert über einen festgelegten Zeitraum zu berechnen.

Punkte, die hinzugefügt oder abgezogen werden durch die relative Stärke zweier Mannschaften bestimmt, einschließlich der Erwartung, dass ein besser platziertes Team bessere Ergebnisse gegen ein schlechter platziertes  Team erzielen kann, mit dem Akzent auf die Bedeutung von großen Wettbewerben und weniger auf die Bedeutung von Testspiele, steht in einer Erklärung des kroatischen Fußballbundes HNS.

FIFA-Rangliste:

1. Frankreich 1726
2. Belgien 1723
3. Brasilien 1657
4. Kroatien 1643
5. Uruguay 1627
6. England 1615
7. Portugal 1599
8. Schweiz 1597
9. Spanien 1580
-. Dänemark 1580

Glas Hrvastke/
Bild: HSN
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke im Video

Wie wir bereits gestern berichteten, wird die Brücke zur Insel Pelješac in ca. 30 Tagen fe…