Home Touristik Interessante Orte in Kroatien verpassen Touristen oft

Interessante Orte in Kroatien verpassen Touristen oft

9 min gelesen
1

Die Steinmauern von Dubrovnik, der Diokletianpalast in Split, die Insel Hvar, die Arena von Pula, die Oberstadt von Zagreb und der Nationalpark Plitvicer Seen sind

Istrien, Kroatiens grüne Halbinsel-DVD-bei uns im Shop!

einige der Hauptattraktionen Kroatiens, die jedes Jahr von Touristen besucht werden.

Aber Kroatien ist voll von Hunderten von Juwelen im ganzen Land und es gibt viele Attraktionen, mit denen Touristen manchmal nicht vertraut sind. Nachfolgend finden Sie nur 10 interessante Orte, die Sie sich abseits der Hauptattraktionen ansehen sollten.

KLIS

Die Festung Klis liegt nordöstlich der dalmatinischen Stadt Split. Als die osmanischen Kriege in Europa tobten, wurde die alte illyrische Festung zur Festung Klis ausgebaut. Die 2.000 Jahre alte mittelalterliche Festung diente als Verteidigungspunkt in Dalmatien.

Es war auch der Sitz vieler kroatischer Könige und Herzöge, vom Herzog Mislav im 9. Jahrhundert unter der Herrschaft von Herzog Trpimir bis zum ersten kroatischen König Tomislav. Später wurde es von der berühmten Familie Šubić regiert. Die Festung ist vor allem wegen der Verteidigung im 16. Jahrhundert gegen die türkische Invasion bekannt, die mehr als 20 Jahre andauerte. Zu einem Zeitpunkt in der Geschichte stand Klis unter der Kontrolle der Tempelritter.

Aufgrund des großen historischen Wertes ist die Festung heute ein Museum. Die schöne Festung folgt der natürlichen Struktur des Hügels und ist als Beispiel für Verteidigungsarchitektur von großem Wert. Seine spektakuläre Lage mit Blick auf die Umgebung, die Stadt Split und das Meer wurde als Teil von Meereen in den Dreharbeiten zur HBO-Serie Game of Thrones verwendet.

SOLIN

Solin ist eine kleine kroatische Stadt mit einem reichen kulturellen Erbe. Es liegt etwas außerhalb von Split am Fluss Jadro. Ursprünglich als Salona bekannt, ist es ein Paradies für Archäologen und Archäologie-Enthusiasten.

Solin entwickelte sich an der Stelle der antiken Stadt Salona, ​​der Hauptstadt der römischen Provinz Dalmatien und Geburtsort von Kaiser Diokletian. Die Stadt beherbergt die größte archäologische Stätte Kroatiens, umgeben von wunderschönen Toren, Tempeln und einem Amphitheater. In Solin gibt es noch viele andere historische Stätten.

VERSUNKENES SCHIFF AUS DEM ZWEITEN WELTKRIEG – ZAVRATNICA

Die Überreste eines versunkenen deutschen Schiffes aus dem Zweiten Weltkrieg sind in einem klaren Wasser in der Zavratnica-Bucht in der Nähe des Hafens von Jablanac unter dem Velebit-Gebirge versteckt.

TESLA-MUSEUM – LIKA

Teslas Geburtshausmuseum befindet sich in der Stadt Smiljan in Lika. Das Museum besteht aus zwei Hälften von Teslas Leben – seiner ländlichen Erziehung und seinem wissenschaftsorientierten Leben. Das Multimediazentrum demonstriert die Prinzipien rotierender Magnetfelder anhand eines Eiseneis und dreht es in verschiedene Richtungen.

MAUERN VON STON – STON

Die Mauern von Ston in Südkroatien , die als „Europäische Mauer von China“ bekannt sind, sind nach der Chinesischen Mauer das am längsten erhaltene Befestigungssystem der Welt.

Die Mauern von Ston schützten die Stadt mehr als 500 Jahre lang vor den Osmanen. Auf dem Hügel gelegen, blicken die Mauern und vierzig Wehrtürme auf die wunderschöne Adria.

HAUS IM HAUS – BRAČ

Das Haus im Haus und seine Legende befindet sich auf der Insel Brač. Mauern eines größeren Hauses wurden um das kleine Haus herum gebaut, das einem Mann namens Marko gehörte, der sein Haus nicht verkaufen und einer Villa weichen wollte. Nach einem verrückten Streit beschloss die wohlhabende Familie Vuković, auf ihrem Grundstück ein Haus zu bauen – um Markos Haus herum.

KLOSTER BLACA – BRAČ

Auch auf Brač führt Sie ein interessanter Rundgang durch dieses historische und magische Kloster, das sich rund um die Klippen in der Wüste von Brač, wenige

Voller Geschichten, nur bei uns im Shop!

Kilometer von der Bucht entfernt, in das frühe 16. Jahrhundert zurückversetzt.

Heute ist dies ein Museum mit etwa 10.000 Büchern, Gemälden, einer reichen Rüstungssammlung, einem Klavier und einem Teleskop, die angeblich durch den Austausch von landwirtschaftlichen Produkten des Klosters wie Olivenöl, Wein und Honig erworben wurden.

NATURPARK PAPUK – SLAWONIEN

Papuk ist der größte Berg in Slawonien, in der Nähe der Stadt Požega. Es ist ein Naturschutzgebiet und kroatischer Geopark. Es ist perfekt für Erholung – Bergsteigen, Wandern oder Reiten, da sein höchster Gipfel 953 Meter hoch ist. Besuchen Sie Ružica grad, die größte mittelalterliche Festung in Slawonien und eine der größten in Kroatien.

SCHLOSS TRSAT – RIJEKA

Die Burg Trsat, ein Aussichtspunkt auf einem Hügel 138 Meter über dem Meeresspiegel, bewachte die Stadt Rijeka seit 1288. Schon vorher war diese Stätte eine liburnische Beobachtung, die auch den Römern als Verteidigungssystem gedient hatte. Die frühmittelalterliche Stadt bietet auch den herrlichen Blick über die Stadt, das Meer und die Ruinen auf den gegenüberliegenden Hügeln.

BÄRENWALD – KUTEREVO

Verwaiste Braunbären, acht an der Zahl, die in diesem Schutzgebiet in Kuterevo leben, konnten in der Wildnis nicht überleben. Hier, inmitten der wilden Natur, werden sie geschützt und bekommen ein neues Zuhause. Freiwillige kümmern sich um sie und jedes Jahr kommen neue Reisende, um ein paar Tage zu verbringen und die Gesellschaft von Bären und Menschen zu genießen.

Redaktion Tourismus
Bild: CW

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Erstmals Wiederaufforstungsaktion in Trogir

Der Pfadfinderverband Kroatiens, die kroatischen Wälder und der kroatische Bergrettungsdie…