Home Nautik Illegale Ankerbojen in der Bucht von Premantura entfernt

Illegale Ankerbojen in der Bucht von Premantura entfernt

1 min gelesen
0

Während des vorläufigen Tauchgangs in Guvna Bay in Premantura bemerkten Taucher mindestens etwa 80 Betonblöcke die in der Funktion der sogenannten wilden Ankerplätze dienten.

Für die Entfernung von Ankerplätzen und anderen Abfällen beauftragte die Gemeinde den Centar Diving Club aus Medulin, der mit Hilfe von zwei kleineren und einem größeren Schiff eine beeindruckende Menge an Betonblöcken, Betonautoreifen und anderen Abfällen, die als Ankerplatz dienten, entfernte.

Das neue Istrien Magazin bei uns im Shop!

Der Gesamtaufwand der Arbeiten beträgt 69.900,00 HRK.

Der Bürgermeister von Medulin Ivan Kirac dankte dem Diving Club Centar aus Medulin für eine hervorragende Arbeit und betonte, dass die Gemeinde weiterhin daran arbeiten wird, Buchten von Abfällen und illegalen Ankerplätzen zu säubern, um Ordnung in das Ankern und den Verkehr von Schiffen zu bringen und vor allem die Sicherheit zu gewährleisten von Schwimmern.

Redaktion Nautik
Bild: OM
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Heizöl läuft immer noch in die Bucht von Kaštela!

Bereits vor sechs Tagen haben wir die Nachricht über das Austreten von Heizöl in die Kašte…