Das traditionelle Fest zum Saisonende in Dubrovnik fand am Sonntag, den 21. Oktober, statt.

Dubrovačka Trpeza (Dubrovniker Tisch) ist eine traditionelle Veranstaltung zum Ende der Touristensaison und fand wieder im Herzen von Dubrovnik statt.

Am diesjährigen Dubrovniker-Tisch nahmen zahlreiche Hotels, Restaurants, Bäckereien und Weingüter teil und sorgten für Leckereien und kulinarische Köstlichkeiten, die auf einem fast 200 Meter langen Esstisch auf dem berühmten Stradun der Stadt präsentiert wurden.

Tausende Besucher hatten die Möglichkeit, Essen zu symbolischen Preisen zu kaufen – 35 Kuna für eine Portion Essen und 15 Kuna für ein Bier, Wein oder Saft – alle Einnahmen wurde für wohltätige Zwecke gespendet.

Mehr als 77.000 Kuna wurden für die Down-Syndrom-Vereinigung der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva und die Vereinigung der Menschen mit geistiger Behinderung Rina Masera gesammelt.

Der traditionelle Dubrovniker Tisch fand am letzten Tag des fünften Good Food Festival Dubrovnik 2018 statt. Eine musikalische Darbietung der  Klapa Gruppe Subrenum und eine Folklorevorstellung der St. George Cultural Arts Association aus Osojnik unterhielten die Besucher während des Tages. 

CW/N. Rieger
Bild: Experience Dubrovnik – Dubrovnik Tourist Board
Video: dkanal

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Luxus-Segelschiff von Brodosplit bereit für die ersten Gäste

Das 170 Meter lange Segelschiff “Golden Horizon” von Brodosplit hat die Werft …