Home Touristik Die Zahl der Passagiere an kroatischen Flughäfen ging um 82% zurück

Die Zahl der Passagiere an kroatischen Flughäfen ging um 82% zurück

2 min gelesen
0

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2020 wurden auf kroatischen Flughäfen insgesamt 1,1 Millionen Passagiere abgefertigt. Dies entspricht einem Rückgang von 82,2% gegenüber dem Vorjahr und und ist die direkte Folge der Beschränkungen im Zusammenhang mit der Pandemie des Coronavirus Daten des kroatischen Statistikamts (DZS).

Die umgeschlagene Frachtmenge betrug 4.400 Tonnen und lag damit um 33% unter dem Vorjahreswert.

Im Juli 2020 gab es 9.277 Flugbetriebe, also ein Rückgang von 53% gegenüber Juli 2019, und die Flughäfen beförderten nur 364.000 Passagiere, ein Rückgang von 81,6%.

Der Flughafen Split beförderte mit 169.200 Passagieren die meisten Passagiere, was aber einem Rückgang von 76,5% gegenüber Juli 2019 entspricht.

Im Juli 2020 verzeichneten der Flughafen Zagreb etwas mehr als 77.000 Passagiere (-79% im Jahresvergleich), der Flughafen Dubrovnik 58.000 Passagiere (-88,6% im Jahresvergleich) und der Flughafen Pula mit 18.400 Passagieren den größten Rückgang von 90%.

Der Flughafen Zadar beförderte 31.300 Passagiere (-78% gegenüber dem Vorjahr) und der Flughafen Rijeka 7.000 Passagiere (-83,2% gegenüber dem Vorjahr).

Die meisten Passagiere kamen im Juli aus Deutschland, gefolgt von denen aus Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Polen, Österreich, der Schweiz, Dänemark, Schweden und Belgien.

Redaktion Tourismus
Bild: Zračna luka Rijek


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

212 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden

Derzeit gibt es in Kroatien 2128 aktive Corona-Fälle. Innerhalb von 24 Stunden wurden 212 …