Home Touristik DIE DUNKLE SEITE DES TOURISMUS

DIE DUNKLE SEITE DES TOURISMUS

4 min gelesen
1

Bewohner der Altstadt von Dubrovnik klagten über Uringestank und Lärm. Bei einer Sitzung des Rates für

MALVAZIJA ISTARSKA 2020, im Shop!

Kriminalprävention im Stadtbezirk Grad beklagten sich die Bewohner der Altstadt über die unerträglichen Bedingungen, unter denen sie während der Sommersaison leben. 

Es ist nicht umsonst gesagt – das Leben im Zentrum bringt einen hohen Preis mit sich. Nicht nur wegen der Lebenshaltungskosten, der Versorgungsunternehmen, des Mangels an Parkplätzen und Menschenmassen, sondern auch wegen des Zustroms von Touristen, von denen viele die Verhaltensregeln des Landes, in dem sie leben, nicht respektieren.

Jedes Jahr beschäftigt dieselbe Geschichte die Bewohner der Altstadt von Dubrovnik, die bei der gestrigen Sitzung des Rates für Kriminalprävention in Gradski Kotar vor dem Mangel an kommunalen Aufsehern und deren “unzumutbaren” Arbeitszeiten, insbesondere während der Touristensaison, gewarnt haben , berichtet Dulist .

NATIVES OLIVENÖL EXTRA – TRADICIJA 1L, hier erhältlich!

Die Mieter sind der Meinung, dass während der Hauptverkehrszeit im Sommer, insbesondere wenn Dubrovnik voll von Touristen ist, die Kommunalaufseher länger arbeiten sollten, da Verstöße im Bereich der Kommunalaufseher am häufigsten außerhalb ihrer Arbeitszeiten auftreten.

Aufgrund des unerträglichen Lärms der umliegenden Restaurants und Nachtclubs schlagen die Mieter vor, eine Hausordnung für Mieter in der Altstadt zu erlassen und diese durch die Stadtverwaltung von Dubrovnik zu ändern. Mieter beschweren sich auch über Uringestank, der sich vor ihren Wohnungen ausbreitet, was in den Jahren zuvor nicht der Fall gewesen sei. Strafen für den Stuhlgang an einem öffentlichen Ort sind zwar vorhanden, aber noch zu gering.

– Urinieren an einem öffentlichen Ort kann bestraft werden, vielleicht vermeidet die Polizei einiges, weil es in der Stadt nur

Unsere einmalige Weihnachts-CD “Božićna glazba – iz Zagreba” im Shop!

eine Patrouille gibt und für einen Fall so viel Papierkram benötigt wird, also sind die nächsten zwei Stunden nur damit beschäftigt – sagte Ivica Nikolac von der Polizei von Dubrovnik-Neretva.

Es war auch die Rede von Waren, die von Gastronomiebetrieben bestellt wurden, die Lieferanten überall hinstellen und daher meiden müssen. Sie stören sich auch an der Touristenklinik, die ihrer Meinung nach nicht funktioniert, weil es nur eine Krankenschwester in der Klinik gibt und selten ein Arzt auftaucht.

Es sind zahlreiche Beschwerden von Bewohnern der Altstadt von Dubrovnik eingegangen, und ob sich in dieser Frage etwas ändern wird, wird bei der nächsten Sitzung des Rates für Kriminalprävention in Gradski kotar Grad im Oktober bekannt gegeben.

Redaktion Touristik
Bild: Jurica Gaspar
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

In Kroatien leben bis zu 6 Arten von Schildkröten

Schildkröten sind die älteste lebende Gruppe von Reptilien, und heute sind weltweit 354 Ar…