Home Land und Leute Natur und Umwelt ROTER METEO-ALARM FÜR DIE NORDADRIA

ROTER METEO-ALARM FÜR DIE NORDADRIA

5 min gelesen
2

Hurrikan Bura, Schnee, gesperrte Straßen, Fähren fahren nicht

Lust auf Kroatien 2021 im Shop, versandkostenfrei (BRD).

Der Orkan weht in der nördlichen Adria, weshalb das Staatliche Hydrometeorologische Institut die größte rote Warnung im meteorologischen Alarmsystem für Istrien, Kvarner und Norddalmatien herausgegeben hat. Durch die Beendigung der jeweiligen Fähr-, Katamaran- und Schifffahrtslinien und wegen des Schnees in den Berggebieten, verbunden mit starkem Wind, waren viele Straßen gesperrt. 

Das DHMZ warnt Seeleute:

Gelegentliche Böen von 35-60, im Velebit-Kanal bis zu 90 Knoten. Im Süden und einem Teil der mittleren Adria trafen anfangs 35-40 Knoten auf den Süden. Das Meer irgendwo 5. An manchen Stellen Unglauben.

Aufgrund ungünstiger Witterungsverhältnisse werden unterbrochen:

  • Fährlinien: 632 Drvenik-Sučuraj, 338 Lopar-Valbiska, Stinica-Mišnjak, 335 Prizna-Žigljen;
  • Katamaranlinien: 9309 Novalja-Rab-Rijeka, 9308 Mali Lošinj-Cres-Rijeka, Korčula-Hvar-Split, 9808 Ubli-Korčula-Dubrovnik, 9604 Ubli-Vela Luka-Hvar-Split;
  • Fährlinie: 807 Dubrovnik-Koločep-Lopud-Suđurađ, 310 Mali Lošinj-Unije-Susak.
Jetzt Weihnachts-Prsut bestellen und genießen!

Es gibt keine freien Routen für LKWs nach Dalmatien und umgekehrt

Der kroatische Autoclub rät Autofahrern, nicht ohne richtige Winterausrüstung auf die Straße zu gehen. Für Lkw mit Anhänger und Zugmaschinen mit Sattelauflieger gibt es derzeit keine freie Straßenverbindung vom Landesinneren nach Dalmatien und umgekehrt. Aus Richtung des Landesinneren in Richtung Rijeka oder Istrien ist die Route frei über die Autobahn A6 nach Delnice und weiter auf der alten Straße durch Gorski kotar (DC3) nach Kikovica und umgekehrt.

Wegen des stürmischen Windes ist der gesamte Verkehr gesperrt: A1 zwischen den Anschlussstellen Sveti Rok und Posedarje (Tour für Autos und andere Fahrzeuggruppen, außer für Lastwagen mit Anhänger und Zugmaschinen mit Sattelanhängern, ist die Staatsstraßen DC27 und DC50 durch Gračac und Obrovac mit obligatorischer Winterausrüstung); Adria-Autobahn (DC8) zwischen Senj und St. Maria Magdalena und der Pager Brücke.

Nur für private Fahrzeuge ist die A6 Rijeka-Zagreb zwischen den Anschlussstellen Kikovica und Delnice geöffnet (Tour für andere

Kras Domaćica -EXTRA CHOCO-, jetzt im Shop.

Fahrzeuggruppen ist die Staatsstraße DC3); Adria-Autobahn (DC8) zwischen Novi Vinodolski und Senj; Staatsstraße DC54 Maslenica-Zaton Obrovački.

Auf der Autobahn A7 Draga-Šmrika ist der Verkehr für Doppeldeckerbusse, Wohnwagen und Motorräder untersagt, auf der Lokalstraße LC58107 Križišće-Kraljevica und der Adria-Autobahn (DC8) zwischen Bakar und Novi Vinodolski gilt ein zusätzliches Lieferverbot Fahrzeuge und Fahrzeuge mit überdachtem Laderaum.

Auf der Krk-Brücke (DC102) ist der Verkehr für die 1. Fahrzeuggruppe (Motorräder, Wohnwagen, Wohnwagen mit drei oder mehr Achsen, Transporter über 1,9 m Höhe, Doppeldeckerbusse und Doppelachsbusse mit Anhänger, Pkw Ziehen eines kleinen einachsigen Anhängers).

Aufgrund der Untersuchung des Verkehrsunfalls auf der Staatsstraße DC1 vor dem Tunnel „Orgus“ bei Split in Richtung Dugopolje ist die Fahrt mit temporären Ampelanlagen langsam.

Aufgrund der winterlichen Bedingungen ist der Verkehr für Lastkraftwagen mit Anhängern und Zugmaschinen mit Sattelanhängern verboten, und für andere Fahrzeuge ist auf einigen Straßen in Lika und im Kreis Zadar Winterausrüstung vorgeschrieben.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: Josip Ćuća-Žentil/DHMZ
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Achtung, langes Stauwochenende!

ADAC Stauprognose für 25. bis 29. Mai (Christi Himmelfahrt) / Hohe Staugefahr am Mittwoch-…