Home Touristik Die Buchungen verlaufen schleppend

Die Buchungen verlaufen schleppend

6 min gelesen
0

Sie hatten zu Ostern auf Gäste gehofft, und jetzt ist der ganze April in Gefahr!

Edition Kvarner 2022, nur bei uns im Shop!

– Aufgrund des Krieges in der Ukraine zu Ostern werden wir viel weniger Gäste haben als wir gehofft hatten. Es ist schwer zu sagen, wie viele weniger als erwartet sein werden, aber ich höre, dass in diesen Tagen die Entlassungen einiger größerer Gruppen mit Osterreservierungen langsam eintreffen. Ich persönlich hatte im vierten und fünften Monat viele Reservierungen, und der April wurde für mich abgesagt. Alles ändert sich von Tag zu Tag – mit diesen Worten bezog sich Martina Nimac Kalcina , Präsidentin des Familientourismusverbandes bei der Kroatischen Handelskammer (HGK), auf die Frage nach der potenziellen Zahl von Touristen, die wir in Dalmatien am größten christlichen Feiertag erwarten könnten , berichtet Zadarski.hr

Seit dem 24. Februar und dem Beginn der russischen Invasion in der Ukraine hat sich viel verändert. Bis dahin, so bestätigte das Ministerium für Tourismus und Sport, sei die Dynamik der Reservierungen und Ankündigungen für den Hauptteil des Tourismusjahres 2019 auf Rekordniveau gewesen, in Teilbereichen sogar um zehn Prozent besser. Die aktuelle geopolitische Situation in Bezug auf die Ukraine, steigende Energiepreise und Inflation haben die Tourismusnachfrage beeinträchtigt, aber die gute Nachricht, so das Ministerium, ist, dass die Buchungen nicht aufgehört haben. Dasselbe sagt der Präsident des Familientourismusverbandes bei der Kroatischen Handelskammer.

Das neue Istrien Magazin bei uns im Shop!

– Die Situation ist nicht so katastrophal wie damals mit der Krone, aber der Krieg in der Ukraine hat die Vorbehalte stark gebremst. Die Vorsaison ist unvergleichlich schlechter, als sie hätte sein sollen. Alles begann großartig nach Neujahr, und dann, buchstäblich seit der ersten Bombardierung der Ukraine, verlangsamte es sich stark. Am selben Tag kamen keine Anfragen mehr und nach ein paar Tagen tauchten sie wieder auf, aber langsam. Absagen in großer Zahl gibt es nicht, wohl aber für die Vorsaison. Stornierungen kommen von überall her – aus Amerika und die meisten aus Deutschland, Tschechien, der Slowakei… Einige Amerikaner planen sogar, hier Urlaub zu machen, aber es sind sehr wenige, unvergleichlich weniger als sie sein sollten, weil sie Kroatien auf der Landkarte positionieren Europa sieht der Ukraine und Russland nahe – sagt Nimac Kalcina und stellt fest, dass im Gegensatz zu Privatunterkünften, die bereits die Auswirkungen der Kriegssituation in der Ukraine spüren,

Er glaubt jedoch, dass die Touristensaison sehr gut sein wird, wenn die Situation mit dem Krieg in der Ukraine nicht eskaliert. – Ich hoffe, dass unsere Saison voll wird, es gibt Reservierungen, sogar neue kommen. Mieter, die über attraktivere Einrichtungen verfügen, sollten keine Angst haben, aber es ist eine Frage der Aufenthaltsdauer, Vorsaison, Nebensaison… Alle Tickets sind auf dem Tisch… Denn wenn das Reisedatum näher rückt und sich die Situation in der Ukraine nicht beruhigt, Touristen einfach Reservierungen stornieren. Und es ist verständlich, dass Menschen Entscheidungen über den Urlaubstermin hinausschieben, weil sie sehen, dass sich die Lage nicht beruhigt. Ein zusätzliches Problem ist, dass der Krieg eine noch höhere Inflation mit sich bringt – betont Nimac Kalcina in einem Interview mit Zadarski.hr.

– Hier passiert nichts Drastisches – sagt Bojan Milicevic, Sprecher des Hotels “Le Meridien Lav” in Podstrana und fügt hinzu, dass es nur “einige sehr kleine Stornierungen und mehrere kleine Gruppen gab, die in direktem Zusammenhang mit dem ukrainischen und russischen Markt stehen”. Einziger spürbarer Rückgang ist die Buchung von Individualgästen aus fernen Destinationen wie Amerika. Allerdings erwarten sie keine größeren Probleme von den europäischen Märkten im Hotel Le Meridien Lav, vorausgesetzt natürlich, dass die Kriegssituation nicht eskaliert.

Redaktion Tourismus
Bild: Boris Kačan
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Stauprognose für 8. bis 10. Juli 2022

Ferienverkehr sorgt für lange Autoschlangen / Bereits sechs Bundesländer in Sommerferien D…