Home Touristik Der Wasserturm von Vukovar verbucht eine Rekordzahl von Besuchern

Der Wasserturm von Vukovar verbucht eine Rekordzahl von Besuchern

5 min gelesen
0

Der Wasserturm Vukovar – ein Symbol der kroatischen Einheit – wurde restauriert und 2020 offiziell eröffnet.  Der Wasserturm zieht immer mehr Besucher an und hatte letztes Jahr mit über 111.000 Besuchern sein bisher bestes Jahr. 

Der Bürgermeister von Vukovar Ivan Penava und sein Stellvertreter Filip Sušac besuchten den Wasserturm von Vukovar und präsentierten zusammen mit der

Die besten Klapas aus Kroatien auf 2 CD´s. Nur bei uns im Shop!

Direktorin Mirela Janković der Öffentlichkeit die Ergebnisse seines Betriebs im Jahr 2022.

„Im dritten Betriebsjahr des Wasserturms Vukovar freuen wir uns, die Öffentlichkeit über die positiven Ergebnisse seiner Arbeit zu informieren. Heute beschäftigt es 23 Mitarbeiter, und die Einnahmen von 5,7 Mio. HRK im Jahr 2022 und der realisierte Gewinn von 2,5 Mio. HRK zeigen uns, dass die Richtung seiner Renovierung eine gute Wahl war, nicht nur im symbolischen Sinne, sondern auch aus touristischer Sicht die Attraktivität von Vukovar, aber auch der kroatischen Donauregion sowie die Rentabilität und das Geschäft von Privatpersonen, Unterkunfts- und Verpflegungseinrichtungen in der Region Vukovar und seiner Umgebung“, sagte Penava, der sich bei allen bedankte, die sich in irgendeiner Weise an seinem Wiederaufbau beteiligten .

In Bezug auf weitere Investitionen in den Wasserturm von Vukovar wies Penava darauf hin, dass eine öffentliche Ausschreibung für einen neuen Souvenirladen im Wert von 3 Mio. HRK angekündigt wurde. „Ich bin sicher, dass der Wasserturm von Vukovar seine Besucher auch in Zukunft begeistern wird, und ihre guten Reaktionen sind ein ausgezeichneter Indikator für die Richtigkeit unserer Vision“, schloss Penava.

Seit seiner Eröffnung am 30. Oktober 2020 haben insgesamt 210.128 Besucher den Wasserturm Vukovar besucht. Im Jahr 2022 wurde der Wasserturm Vukovar von 111.133 Besuchern besucht.

Im Laufe des Jahres war der Wasserturm von Vukovar Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen, und die Inhalte, die er seinen Besuchern bietet, werden von Jahr zu Jahr reicher.

„Hinter uns liegt ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Im Vergleich zu 2021 stiegen die Besuche um 30 % und dementsprechend stiegen die Einnahmen um 20 %. Da unsere Besucher immer wieder kommen, versuchen wir, neue Inhalte einzuführen, deshalb haben wir Tafeln mit QR-Codes installiert, auf denen alle Besucher sehen können, wie der Wasserturm vor der Renovierung aussah. Außerdem sind 2 Projekte im Gange; ERASMUS + Projekt und das Projekt der erweiterten Realität, und für alle Besucher, die uns nicht besuchen können, gibt es auch die Möglichkeit einer virtuellen Tour“, erklärt Mirela Janković, Direktorin des Wasserturms Vukovar – ein Symbol der kroatischen Einheit.

„Ab dem 1. Februar dieses Jahres haben die Bürger der Stadt Vukovar die Möglichkeit, eine Jahreskarte zu kaufen und diese 10 Mal im Jahr zu nutzen. Mehrmals im Jahr bieten wir allen unseren Besuchern freien Eintritt, seit Eröffnung haben 3.500 Besucher diese Möglichkeit genutzt. Zahlreiche positive Google-Bewertungen, von denen es mehr als 5.000 gibt, bezeugen, dass es uns gut geht, und sie sind auch gute Richtlinien für eine noch bessere Arbeit in der Zukunft“, sagte Janković.

Redaktion Tourismus
Bild: dalmatinka media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Zlatko Dalić spricht über das Unentschieden gegen Albanien und antwortet auf Kritik

Enttäuscht, traurig und schockiert waren die Gesichtsausdrücke der kroatischen Spieler und…