Home Service Der Rimac Nevera überquert am Eröffnungstag als erstes Auto die Pelješac-Brücke

Der Rimac Nevera überquert am Eröffnungstag als erstes Auto die Pelješac-Brücke

2 min gelesen
0

Die Pelješac-Brücke, die die südlichsten Teile Kroatiens mit dem Festland des verbindet, wird am 26. Juli mit einer offiziellen Zeremonie eröffnet.

Die 2,4 Kilometer lange Brücke wird zusammen mit 20 Kilometern Zufahrtsstraßen am 26. Juli mit der offiziellen Zeremonie, an der der kroatische Präsident und der Premierminister teilnehmen, für den Verkehr freigegeben.

Laut der Tageszeitung Jutarnji list ist das erste Auto, mit dem die Brücke überquert wird, der Rimac Nevera, das vollelektrische Hypercar mit 1914 PS und 258 Meilen pro Stunde, hergestellt von Rimac Automobili.

Der Sonne entgegen, alle 12 Teile auf DVD

Der Nevera startet auf der einen Seite der Brücke, während der dreimalige Renneuropameister Niko Pulić, der aus Dubrovnik stammt, in einem Auto auf der anderen Seite der Brücke startet. Beide Autos werden auch durch ein Feuerwerk fahren.

Danach werden Angehörige der ersten und vierten Wachbrigade, davon 40 auf Motorrädern, die Brücke überqueren.

Auf dem Rastplatz auf der Pelješac-Seite der Brücke findet den ganzen Tag über ein kulturelles und künstlerisches Programm statt, so die Tageszeitung.

Die Eröffnungszeremonie der Pelješac-Brücke heißt auf Kroatisch Pelješki most, beginnt um 20:15 Uhr und wird live auf HRT übertragen.

Die Brücke im Wert von 550 Millionen Euro wurde drei Monate früher als geplant und drei Jahre nach Arbeitsbeginn der Arbeiter der China Road and Bridge Corporation angeschlossen.

Anfang dieses Monats fuhr der erste Kreuzer unter der Brücke hindurch.

 

Redaktion Service
Bild: Rimac Automobili/Hrvatske Ceste

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Erstmals Wiederaufforstungsaktion in Trogir

Der Pfadfinderverband Kroatiens, die kroatischen Wälder und der kroatische Bergrettungsdie…