Home Nautik Der Prozess um den Tod einer Österreicherin im Meer vor Malinska

Der Prozess um den Tod einer Österreicherin im Meer vor Malinska

2 min gelesen
0

Der Angeklagte erklärte, dass er nicht für schuldig befunden wird. Die Geschwindigkeit des Schnellboots

Küstenhandbuch Kroatien-Montenegro, bei uns versandkostenfrei!

konnten die Gutachter nicht feststellen, die Verteidigung bittet um Herausgabe des Protokolls mit der Aussage des Angeklagten, er sei mit 10-15 Knoten unterwegs gewesen.

Der Angeklagte Dino Dokoza Nikpalj erklärte in den Ermittlungen, dass er angesichts der Umstände des Unfalls nicht als schuldig an dem Unfall angesehen werde, und bemerkte, dass er seine Geschwindigkeit bei der Annäherung an die Küste ausreichend reduziert habe, schreibt Burin .

Er bemerkte Stradalnica und ihren Vater im Meer in der ersten Reihe wegen der Reflexion der Sonne auf der welligen Meeresoberfläche nicht. Er sagte, dass er ihre Bojen-Tauchboje aufgrund ihrer flachen Form und ohne die sogenannte Boje nicht einmal bemerken könne Tauchfahnen.

In dem Teil der Wasserfläche, den er durchquerte, waren keine Schwimmer oder Taucher zu erwarten, da es sich um einen Teil des Meeres handelt, der speziell für die Durchfahrt von Booten aus dem nahe gelegenen Sporthafen und deren Schnellbooten, die von der gemietet wurden, bestimmt ist Firma, in der er arbeitete. Er betonte, dass er aufgrund der vorgenannten Umstände der Ansicht sei, dass er für den Unfall nicht verantwortlich sei, zumal es im Meer Markierungen gebe, die den Fahrkorridor abgrenzten.

Lesen Sie HIER weiter!

Redaktion Nautik
Bild: mp watersport
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Nur noch 23 Fächermuscheln leben in der kroatischen Adria und die Mission besteht darin, sie zu retten

Es wurden Aktivitäten zur Rettung der Fächermuschel in der Adria durchgeführt, wo derzeit …