Home Land und Leute Kultur Der Glockenturm der Kathedrale von Split ist wieder geöffnet

Der Glockenturm der Kathedrale von Split ist wieder geöffnet

1 min gelesen
1

Der Glockenturm des Domes, ein Wahrzeichen der Stadt Split, wurde nach dem zweijährigen Wiederaufbau nach Angaben der Erzdiözese Split-Makarska am Samstag wieder für Besucher geöffnet.

In den letzten zwei Jahren wurden die Treppen im Turm rekonstruiert und andere Arten von Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten durchgeführt.

Die Konsolidierung des Steins im Glockenturm und die Konservierungs- und Restaurierungsbehandlung wurden von der Restauratorin Tihana Visic geleitet.

Der Glockenturm ist und ist seit langem die visuelle und spirituelle Identität von Split. Die letzte Restaurierung des Glockenturms erfolgte vor mehr als hundert Jahren. Zwischen 1890 und 1908 wurde der Glockenturm nach den Projekten des Wiener Architekten und Restaurators Alois Hauser restauriert.

Das Renovierungsprojekt wurde von der Erzdiözese Split-Makarska und dem kroatischen Kulturministerium finanziert.

Redaktion Kultur
Bild: zVg./
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Korčula wurde zur fünftbesten Insel der Welt gewählt

Kroatiens Korčula ist in einer Umfrage der globalen Reisewebsite Big 7 der 50 besten Insel…