Home Touristik Der Flughafen Rijeka arbeitet auf Hochtouren

Der Flughafen Rijeka arbeitet auf Hochtouren

1 min gelesen
1

Die meisten Flüge gehen von und nach Deutschland.

Trotz der Corona-Pandemie ist die Hochsaison in vollem Gange.

Der Flughafen Rijeka auf der Insel Krk verzeichnete heute mehr als zehn Flugzeug-Landungen und -Starts.

Kvarner Magazin jetzt bestellen!

In diesem Sommer sind Rijeka und die Kvarner-Bucht mit zwanzig internationalen Zielen verbunden, die von neun verschiedenen Fluggesellschaften angeflogen werden.

Die meisten Flüge gehen von und nach Deutschland, aber auch die Verbindungen nach Polen, ins Baltikum und in die Niederlande nehmen zu.

Tomislav Palalić, der Direktor des Flughafens Rijeka sagte Journalisten gegenüber: “Eindhoven in den Niederlanden zum Beispiel fliegt während der Hauptsaison viermal pro Woche den Flughafen Rijeka an. AirBaltic ist eine weitere ausgezeichnete Fluglinie und ich finde es auch äußerst wichtig, dass sich der polnische Markt in diesem Jahr großflächig für uns öffnet. ”

Redaktion Tourismus/Natali Tabak Gregorić-HRT
Bild: Airport Rijeka
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

„Neue“ alte Čiovo-Brücke für den Verkehr freigegeben

Nach fast acht Monaten seit ihrer Entfernung für größere Reparaturen ist die alte Čiovo-Br…