Home Wirtschaft Der Euro kommt – bisher 3,7 Milliarden Kuna in bar auf Bankkonten einbezahlt!

Der Euro kommt – bisher 3,7 Milliarden Kuna in bar auf Bankkonten einbezahlt!

1 min gelesen
0

Die Bürger haben im vergangenen Monat rund 3,7 Milliarden Kuna in bar auf ihre Bankkonten eingezahlt, schreibt Jutarnji list am Montag und

CD-Sammlung #1 bei uns im Shop!

gibt an, dass sich die Einlagen vor der Einführung des Euro Ende Oktober laut der Kroatischen Nationalbank (CNB) auf 267,7 Milliarden Kuna beliefen Kuna.

Je näher der Zeitpunkt der Euro-Einführung rückt, desto mehr Kuna-Bargeld bringen die Bürger zu den Banken, um automatisch in die neue Währung umgerechnet zu werden. Ende November waren laut CNB-Daten 23,7 Milliarden Kuna im Umlauf, das sind 3,7 Milliarden Kuna weniger als einen Monat zuvor.

„Dieser Rückgang könnte sich bis zum Jahresende weiter vertiefen, wie dies in vergleichbaren Euro-Einführungsländern der Fall war, in denen der Bargeldumlauf im Jahr vor der Euro-Einführung mit dem Prozess nahezu halbiert wurde am intensivsten in den Monaten unmittelbar vor der Einführung des Euro“, erklärte die CNB.

Redaktion Wirtschaft
Bild: Dalmatinka-Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Über 7 Prozent des BIP überweisen Auslandskroaten

Auslandskroaten überweisen 4,25 Milliarden Euro nach Kroatien, über 7 Prozent des BIP Von …