Das kroatische Unternehmen RASCO, das auf die Herstellung professioneller Geräte für die Straßeninstandsetzung spezialisiert ist, soll Norwegen und die Ukraine mit Schneepflügen und Salzstreuern im Wert von fast 3,5 Mio. EUR beliefern, teilte das Unternehmen am Freitag mit. 

Das Unternehmen mit Sitz in der nordkroatischen Stadt Kalinovac im Landkreis Koprivnica-Krizevci wird 75 Schneepflüge und Salzstreuer im Wert von 1,4 Millionen Euro nach Norwegen liefern und vor der Wintersaison 100 Maschinen im Wert von 2 Millionen Euro in die Ukraine exportieren.

RASCO exportierte außerdem 21 Salzstreuer an deutsche Straßenmeistereien und vier Schneepflüge an den Flughafen München. Die Schneepflüge von RASCO sind mit einer Breite von sechseinhalb Metern etwas Besonderes. Dies entspricht der doppelten Größe der auf den Straßen üblichen Pflüge.

„Es macht uns stolz, wenn norwegische Straßenbauprofis, die an Schnee und Eis bis zu acht Monate im Jahr gewöhnt sind, oder einer der größten Flughäfen Europas, einem Hersteller von Winterausrüstung aus einem Mittelmeerland ihr Vertrauen schenken. Dazu gehören auch Straßenbauunternehmen in Russland, die seit Jahren unsere Kunden sind “, sagte Ivan Franicevic, CEO von RASCO.

RASCO wurde 1990 als Servicewerkstatt für Landmaschinen in gemieteten Räumlichkeiten gegründet. Der Schwerpunkt lag bald auf der Wartung der Ausrüstung von Straßenbauunternehmen, die auf dem kroatischen Inlandsmarkt keine zuverlässige Nachverkaufsbetreuung durch ihre Zulieferer hatten.

Heute exportiert RASCO , das 400 Mitarbeiter beschäftigt, in mehr als 40 Länder auf fünf Kontinenten, und 80 Prozent seines Umsatzes stammen aus dem Export.

Redaktion Wirtschaft
Bild: RASCO.hr
Video: RASCO

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Adventskalender, 9. Dezember

    Das Team des Kvarner und Istrien Magazin  wünscht frohe Weihnachten. …