Home Service Das deutsche Fernsehen SWR zeichnet eine Sendung über Dubrovnik auf

Das deutsche Fernsehen SWR zeichnet eine Sendung über Dubrovnik auf

2 min gelesen
3

Ein Kamerateam des deutschen Fernseh-SWR, das rund 14 Millionen Zuschauer hat und Teil des großen ARD-TV-Systems ist, befindet sich derzeit in Dubrovnik. Während ihres viertägigen Aufenthalts in Dubrovnik zeichnet ein dreiköpfiges Team des nationalen Fernsehens eine Sendung zum Thema Zukunft des Tourismus auf.

In einem Interview mit dem SWR ging die Direktorin des Tourismusverbandes von Dubrovnik, Ana Hrnić, auf verschiedene Themen ein, von der Situation vor und während der Pandemie über die Kreuzfahrtindustrie, Tourismusarbeiter, Führer, Respect the City-Projekte bis hin zum Safe Stay in Kroatien Projekt und die Zukunft das Konzept des Tourismus in Dubrovnik. Ana Hrnić wies darauf hin, dass ein schwieriges und herausforderndes Jahr hinter uns liegt, aber jetzt ist jetzt die Gelegenheit, sich in Richtung der Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus zu wenden.

Die besten Strände, nur bei uns im Shop!

In Begleitung einer deutschsprachigen Reiseleiterin, Gabriela Lučić, filmte das deutsche Fernsehteam in Dubrovnik Gespräche mit mehreren Bewohnern Dubrovniks darüber, wie die Pandemie die Welt verändert hatte, von Führern, Restaurantbesitzern, Handwerkern, Bauern und privaten Mietern.

Libar 1 und 2, nur bei uns im Shop

Der deutsche Markt ist einer der wichtigsten emittierenden Märkte in Dubrovnik. In den vergangenen Jahren standen deutsche Touristen auf dem dritten Platz der Top-Liste der zahlreichsten Gäste in Dubrovnik, und 2019 blieben 111.446 deutsche Touristen in Dubrovnik.

Wir werden Sie rechtzeitig über den Sendetermin informieren!

Redaktion Service/Mark Thomas
Bild: dt/SUNCruises.de
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien wird eines der ersten Länder sein das Touristen willkommen heißt

Der Generalsekretär der Welttourismusorganisation (UNWTO), Zurab Pololikashvili, sagte am …