Der Verkehrsminister Oleg Butković hat am Montag in einem Radio Interview verkündet, dass mit dem Bau der Pelješac-Brücke Mitte Juli begonnen wird.

Der langersehnte Bau der Pelješac-Brücke ist in der letzten Vorbereitungsphase: „Der Vertrag ist unterschrieben und die Mittel sind gesichert, das ist die erste Phase“, verkündete Verkehrsminister Oleg Butković.

Butković hat auch die kroatischen Eisenbahnen angesprochen, da in diese die meisten Investitionen im Verkehrssektor seitens der Regierung fließen werden: „Dies ist das wichtigste Projekt in Bezug auf die Wahrnehmung. Wir bauen eine Eisenbahnlinie von Zagreb nach Rijeka. Die erste Strecke, Hrvatski Leskovac – Karlovac, ein 300 Millionen Euro Projekt, ist für das nächstes Jahr geplant. Jetzt, im August, nachdem wir die Finanzierung gesichert haben, starten wir mit Koprivnica – Leskovac – ungarische Grenze, ebenfalls ein Projekt im Wert von über 300 Millionen Euro, all das sind Investitionen in Milliardenhöhe – die an die kroatische Bahngesellschaft gehen.“ hieß es laut Butković.

Glas Hrvastke/
Bild: Deutsche Wirtschafts Nachrichten
Video: studiohrg
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien gibt bekannt, wie viele das Land im Jahr 2020 verlassen haben

Das kroatische Statistische Zentralamt hat Daten zur Bevölkerungsmigration in Kroatien für…