Home Land und Leute Ärztin aus Österreich wird Bürgermeisterin in Ilok

Ärztin aus Österreich wird Bürgermeisterin in Ilok

3 min gelesen
1

Trotz besseren Arbeitsbedingungen in Österreich, kehrte Marina Budimir 2013 nach Kroatien zurück und wurde Bürgermeisterin der Stadt Ilok.

Bevor sie Bürgermeisterin von Ilok wurde, arbeitete sie im Krankenhaus im Dorf Lovas. Trotz der Liebe zu ihrer Arbeit und der Beziehung zu den Patienten beschloss Marina Budimir, sich sozialen Aktivitäten zu widmen und gab ihren Job als Ärztin auf und widmete sich der Politik zu.
Mit ihren Freunden gründete sie in Ilok die Vereinigung Cuccium (Ilok), da sie Ihren Mitbürgern zeigen wollte, dass sie für eine bessere Lebensqualität sorgen möchte.

Der Verein organisierte Weihnachtsmarkt, Sommerkino, errichtete Sportanlagen für junge Menschen und führte andere nützliche Projekte durch, die Ilok bereicherten. Iloks Bürger erkannten Ihre Arbeit sehr schnell und Marini Budimir wurde zur Bürgermeisterin von Ilok gewählt.

“Wir arbeiten daran, dass der kontinentale Tourismus auch außerhalb Kroatiens anerkannt wird. Nächstes Jahr planen wir ein Treffen unserer Auswanderer, die von Chicago, über Kanada bis Australien leben. Die Idee haben wir schon einige Zeit und wir haben beschlossen, sie umzusetzen, damit die Einwohner von Kroatiens wissen, wie viele Auswanderer uns helfen können, aber auch, wie wir ihnen helfen können”, sagte Budimir.

Gemeinsam mit dem Staatssekretär des staatlichen Zentralamts für Kroaten außerhalb der Republik Kroatien, Zvonko Milas und der Stadt Ilok wird sie eine Broschüre herausgeben, die kroatischen Auswanderern helfen sollen, in Ihre Heimat zurückzukehren. Ihr Wunsch war den Auswanderern die Rückkehr zu erleichtern.

“In der Öffentlichkeit wird in der letzten Jahre ständig über Auswanderung gesprochen und dies ist eine Tatsache, aber als Gesellschaft müssen wir intensiv zusammenarbeiten, damit die Menschen Kroatien nicht mehr verlassen. Wir müssen mehr Empfindlichkeiten für Kroaten außerhalb Kroatiens zeigen” fügte Budimir hinzu.

Eines der Projekte, an dem Sie arbeitet, ist die bessere Verbindung von Ilok mit anderen Teilen Kroatiens.

Glas Hrvastke/
Bild: Večernji list
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

K.-H. Beständig in eigener Sache!

Karl-Heinz Beständig, die Institution unter den Nautikern, hat etwas richtig zu stellen. U…