Home Land und Leute Arbeiter entfernen das Gras auf Dubrovniks gepflasterten Straßen

Arbeiter entfernen das Gras auf Dubrovniks gepflasterten Straßen

1 min gelesen
0

Ein üblicher Anblick am Dienstagmorgen in der dalmatinischen Stadt Dubrovnik. Arbeiter sind damit beschäftigt, dasGgras zwischen den Steinen auf dem Stradun zu entfernen.

Anfang dieses Monats begrüßte ein seltener Anblick, an den sich viele Einwohner nicht erinnern konnten, die Einheimischen. Während die Stadt gesperrt war und die berühmten Straßen sich von Tausenden von Schritten erholten, hatte die Natur die Gelegenheit, im Mittelpunkt zu stehen, und zwischen den polierten Steinen begann Gras zu wachsen.

„Ich kann mich nicht erinnern, dass auf dem Stradun Gras gewachsen ist“, erklärte ein Einheimischer. „Dies ist ein Zeichen dafür, dass bessere Zeiten kommen werden. Weil die Natur kämpft. Es ist ein Zeichen dafür, dass nach dem Regen die Sonne kommt, dass nach der Traurigkeit das Glück kommt… dass nach der Krankheit die Gesundheit kommt. Wir sind zusammen dabei.
Heute gingen Arbeiter auf die Straße, um das Gras zu schneiden. Das Video wurde heute von dubrovackidnevnik.net.hr veröffentlicht.
Redaktion Land und Leute
Bild: Lajk Restoran/HappyToVisit
Video: dubrovackidnevnik.net.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Touristen strömen wieder nach Kroatien – die 6 beliebtesten Reiseziele

Die Zahl der Touristen, die in diesem Sommer Kroatien besuchen, ist gegenüber dem Vorjahr …