Home Nautik An diesem Wochenende findet in der Bucht von Rijeka die Regatta Sv. Vision statt

An diesem Wochenende findet in der Bucht von Rijeka die Regatta Sv. Vision statt

3 min gelesen
0

Trotz des geänderten Termins ist die diesjährige Ausgabe der zweitägigen Regatta „St. Vid “ohne Start bestanden. Denn die Traditionsregatta des Segelclubs „3. Mai “, obwohl er einen Monat früher als der vorherige war, hatte er in seiner 19. Ausgabe das gleiche Problem wie in einigen früheren – es gab keinen Wind – also starteten junge Segler in den Optimistenklassen ILCA 4 und ILCA 6 nicht Samstag, 14. und Sonntag, 15. Mai.  

Edition Kvarner 2022, nur bei uns im Shop!

Was nicht fehlte, war der Enthusiasmus der Segler und ihrer Trainer. So beherbergte der Hafen von Brgudi neben der Werft „3.maj“ am vergangenen Wochenende etwa 60 Kinder, die immer segelfreudig waren und sich von insgesamt 11 Vereinen aus der Gespanschaft Primorje-Gorski Kotar messen konnten.

Neben den Gastgebern werden nämlich junge Segler von JK „3. Maj”, Mitglieder von JK Istra Lovran, JK Punat, JK Malinska, JK Galeb Kostrena, JK Vihor Baška, YC Croatia Opatija, JK Plav Krk wollten ebenfalls am Wettbewerb teilnehmen. JK Opatija, JD Val Crikvenica und YC Burin Novi Vinodolski. Die Segler stachen sowohl am Samstag als auch am Sonntag in See, aber es gab keine Startbedingungen und sie warteten am Festland bis zum Nachmittag, ob sich die Bedingungen für die Regatta verbessern würden. 

Leider war der Wind und die Regatta noch immer windstill, aber an der angenehmen Gesellschaft der Segler fehlte es nicht. Am ersten Tag der Regatta wurden die jungen Teilnehmer am Vorabend des geplanten Starts vom Leiter der Abteilung für Sport und technische Kultur der Stadt Rijeka, Zdravko Ivanković, begrüßt.

Segelverein „3. Mai“ wurde 1948 gegründet. Der Club ist in Rijeka als gemeinnütziger Verein tätig, dessen Leitprinzip es ist, sich an allen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Segeln zu beteiligen: in erster Linie, neue Generationen von Segelfähigkeiten zu lehren, an Wettkämpfen teilzunehmen, Regatten zu organisieren, Erfahrungen auszutauschen … Sie sind der einzige Segelclub in Rijeka, der das tut hat einen Jugendantrieb und arbeitet mit Kindern. 

Redaktion Nautik
Bild: JK 3. Mai, Rijeka
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Hvala – ein tieferer Einblick in das wichtigste kroatische Wort

Hvala  ist das erste in einer Reihe von vier magischen Wörtern –  hvala (danke), molim (bi…