Home Touristik 318% mehr Amerikaner in Kroatien

318% mehr Amerikaner in Kroatien

4 min gelesen
1

Die Kroatische Zentrale für Tourismus (HTZ) berichtete am Mittwoch, dass er eine Werbekampagne bei Expedia

Balkan-Pop vom feinsten. Nur bei uns im Shop!

gestartet habe, der größten Online-Reiseplattform auf dem US-Markt mit mehr als 53 Millionen Einzelbesuchern.

Diese Plattform hat, wie erwähnt, das größte Potenzial, den Tourismusverkehr aus weit entfernten Zielen weiter zu fördern, aber für den kroatischen Tourismus von einem sehr wichtigen Markt.

HTZ-Direktor Kristjan Staničić wies darauf hin, dass alle weit entfernten Märkte der wichtigste für den kroatischen Tourismus der amerikanische Markt ist.

„Nach dem letzten, dem ersten Pandemiejahr, in dem Kroatien zu den seltenen Ländern gehörte, die US-Gäste begrüßten, war dieses Jahr für zahlreiche US-Reisebegeisterte zugänglicher, da wir während der Sommersaison zwei Direktflüge auf der Strecke New York – Dubrovnik aktiv haben. “, sagte Staničić.

Er fügte hinzu, dass er zuversichtlich sei, Kroatien mit dieser Kampagne weiter als attraktives, qualitativ hochwertiges, sicheres und gut vorbereitetes Reiseziel zu positionieren und im August und September Neuankömmlinge und Übernachtungen auf dem amerikanischen Markt zu fördern.

Das neue Lust auf Kroatien, nur bei uns Versandkostenfrei!

Staničić gab an, dass vom US-Markt bisher rund 510.000 Übernachtungen realisiert wurden, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Wachstum von 318 Prozent bedeutete, während sich derzeit über 7.000 US-Touristen im Land aufhalten.

Die HTZ-Aktivitäten im Rahmen dieses Projekts werden bis Ende September umgesetzt und umfassen einen speziellen Landeplatz für Kroatien mit einer Display-Kampagne, die mehr als sechs Millionen Impressions garantiert, während der Mehrwert des Projekts von United Airlines bereitgestellt wird, die alles bietet Touristenflüge aus allen Teilen der USA nach Kroatien und deren Beteiligung an dem Projekt wird für zusätzliche zwei Millionen Impressionen sorgen.

Staničić sagte auch, dass der höchste Wert der Zusammenarbeit mit der Expedia-Plattform in konkreten Daten liegt, die nach Abschluss des gemeinsamen Projekts einen Einblick in die tatsächlichen Auswirkungen der Kampagne durch den erzielten Buchungswert ermöglichen.

„Zum Beispiel wurden während einer gewöhnlichen Kampagne, die von April bis Juni 2019 dauerte, Unterkünfte reserviert und Flugtickets nach kroatischen Zielen im Wert von 3,2 Millionen US-Dollar ausgewählt. In der aktuellen Kampagne wurden insgesamt 6.700 Übernachtungen in Dubrovnik, Split und Hvar realisiert und 2.900 Flugtickets nach Kroatien verkauft“, so Staničić abschließend.

Redaktion Tourismus
Bild: MK
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Diesen Herbst Slawonien und Podravina besuchen

Slawonien und Podravina begehen den Welttourismustag vom 26. September bis 2. Oktober mit …