Home Breaking News 2.000 JAHRE ALTES RÖMISCHES SCHIFFSWRACK IN DER NÄHE VON KROATISCHER INSEL ENTDECKT

2.000 JAHRE ALTES RÖMISCHES SCHIFFSWRACK IN DER NÄHE VON KROATISCHER INSEL ENTDECKT

1 min gelesen
0

Taucher entdeckten ein 2.000 Jahre altes versunkenes römisches Schiff in der Nähe der kroatischen Insel Pag.

Profitaucher Vedran Dorušić machte den unglaublichen Fund während er mit einer Touristengruppe in der Nähe der Insel Pag eine Tauchexpedition machte. Forscher gehen davon aus, dass das versunkene römische Schiff vom Anfang des 1. Jahrhunderts vor Christus stammt.

Das Boot lag seitdem auf dem Meeresboden und fiel langsam auseinander. Schätzungsweise 600 bauchige, enghalsige Gefäße aus der Antike – sogenannte Amphoren – befanden sich auf dem Boot. Es wird vermutet, dass das Schiff Zuflucht vor den starken Bora-Winden in der Bucht von Šimuni auf Pag suchte, wo sich einigen Spuren zufolge ein römischer Hafen befand.

cw/kosmo.at/N. Rieger
Bild: cw
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Nachhaltigkeit in Kroatien? Kein Problem!

Warum gibt es eigentlich in Kroatien so wenig Solaranlagen, obwohl die Sonnenausbeute ca. …