Home Wirtschaft Maras kritisiert Dalić

Maras kritisiert Dalić

2 min gelesen
0

Der Parlamentsabgeordnete der SDP Gordan Maras erklärte in einem Interview, dass die Lage in Agrokor vergleichbar mit dem Fall “Fimi media” sei.

Er wiederholte, dass alles aufgedeckt wurde und dass unter dem Vorwand der Restrukturierung einige Leute in nur wenigen Monaten sehr viel Geld verdient haben. Maras wirft zudem der Wirtschaftsministerin Martina Dalić vor, Ante Ramljak und seine Leute zu schützen.

Umweltminister Ćorić kommentierte diesbezüglich:„Wenn ich Herr Ramljak wäre, würde ich meiner früheren Firma nicht erlauben, in den Prozess mitinvolviert zu sein. Ich habe von den Vergütungspaketen gehört. Wenn man den  Durchschnittslohn in Kroatien betrachtet, sind sie außerordentlich hoch. Die internationale Praxis sieht wahrscheinlich  anders aus. Alle Umstände müssen jedoch erst untersucht werden.”

In der Zwischenzeit hat Agrokors Gläubigerrat eine Stellungnahme abgegeben. In dieser unterstützt er die Arbeit des Krisenmanagements.

Der Rat ist der Ansicht, dass Ramljak und sein Team in den vergangenen zehn Monaten die Geschäftstätigkeit von Agrokor stabilisiert und die Liquidität erheblich verbessert, sowie Arbeitsplätze erhalten haben. Die Gläubiger fügten hinzu, dass sie keine Bemühungen unterstützen, die die Arbeit des Krisenmanagements destabilisiert.

Die beiden größten Gewerkschaften des Konzerns unterstützen Ramljaks Team ebenfalls. (NR)

Natali Tabak Gregorić
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

ERDOĞAN BESUCH: BOSNIENS FALSCHER FREUND AUS DER TÜRKEI

Türkei und Bosnien-Herzegowina sind historisch, jedoch nicht wirtschaftlich, miteinander v…