Home Land und Leute Der „Tamić“ 80 ist nach 37 Jahren (fast) noch im Einsatz

Der „Tamić“ 80 ist nach 37 Jahren (fast) noch im Einsatz

2 min gelesen
0




Vorne auf der Motorhaube prangt groß die Aufschrift „Gasilci“, das slowenische Wort für Feuerwehr. Und genau von dort kommt dieser kleine Feuerwehrwagen aus dem Jahr 1981. 2017 hat die die Feuerwehr der Stadt Črnomelj den Feuerwehrleuten auf Vir diesen LKW geschenkt. Er wurde von der Firma TAM gebaut und erhielt den Kosenamen „Tamić“.




Und die Schenkenden haben den Wagen auch hochgelobt: der Motor ist in einem Top-Zustand, er hat eine automatische Klimaanlage, wenn man das Fenster öffnet sowie einen Tempomat, wenn man einen Ziegelstein auf das Gaspedal legt. Und wie man sieht, hat er auch eine eingebaute Löschvorrichtung für den Durst.




Und auch das Blaulicht ist hoch oben auf dem Dach ist meilenweit zu sehen.




Da die einfache Sirene, die original eingebaut war, nicht reichte, wurde sie kurzerhand vervielfacht. Jetzt hört jeder die Feuerwehr, wenn sie von hinten angerauscht kommt.



Die Firma Tovarna Automobilov in Motorjev, kurz TAM, wurde 1947 in Maribor von der Republik Jugoslawien gegründet. Die ersten LKW’s waren zivile Fahrzeuge, aber auch Teile für Flugzeuge wurden hier hergestellt. Später kamen Militärfahrzeuge und Spezialfahrzeuge wie Löschfahrzeuge dazu. Seit 1990 hat sich die Firma auf Autobusse spezialisiert, dabei liegt der Hauptaugenmerk auf moderne Hybrid-Fahrzeuge für Flughäfen.

Der TAM 80 hatte 80 PS und 3300 ccm und wurde von 1980 bis 1985 fast unverändert gebaut. Geschaltet wurde manuell. Diese kleinen LKW’s sieht man auch heute noch häufig, vor allem als fahrende „Bienenstöcke“. Unverwüstlich transportieren sie ihre summenden Kunden von einer Blumenwiese zur nächsten.

Ein Beitrag von: Moni Losem
Quelle: Antena Zadar, TAM-Motors
Bilder: Moni Losem

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Moni Losem
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

EU-Schutzprogramm für Schmetterlinge

Es gibt mittlerweile zahlreiche Studien, die eine starken Rückgang verschiedener Insekten …