Home Land und Leute Veranstaltungen Weltraumwoche in Lastovo

Weltraumwoche in Lastovo

4 min gelesen
0

Auf Lastovo findet von Dienstag bis Samstag ein reichhaltiges Programm im Zusammenhang mit den Bemühungen zur Entwicklung und Bestätigung der Kultur der Beobachtung und des Studiums des Weltraums auf der Insel statt.

Dorian Božičević von der Kroatischen Astronomischen Union führt Messungen durch und bereitet die Dokumentation für die formelle Registrierung von Lastovo unter den International Dark Sky Parks vor, heute äußerst seltene Oasen, in denen es möglich ist, die volle Szene des Sternenhimmels ohne Lichtverschmutzung zu genießen, und außerdem Er schult auch die Mitarbeiter des Naturparks Lastovo-Inseln und alle interessierten Bürger in den Grundlagen der Astrognosie und im Umgang mit Teleskopen.

Die bisherigen Führungen, die in den letzten zwei Jahren vom örtlichen Tourismusverband organisiert wurden, haben ein großes Interesse der Besucher gezeigt, aber auch die Notwendigkeit einer weiteren Verbesserung der Beobachtungsbedingungen sowie zusätzlicher Inhalte rund um das Thema aufgezeigt.

Aus diesem Grund ist der berühmte bosnische Astronom Muhamed Muminović , Autor einer Reihe von

Im Shop!

Astronomie-Lehrbüchern und -Handbüchern und seit Jahrzehnten ein prominenter Förderer der Wissenschaft, am Donnerstag mit dem Vortrag „The End of Everything“ im Lastovo Community Center zu Gast , 6. Oktober um 19 Uhr Ein wahrnehmbarer Trend selbst in lockeren Gesprächen mit geführten Beobachtungen in diesem Jahr auf Lastovo und insbesondere seit dem Start des James-Webb-Weltraumteleskops ist die Vervielfachung von Fragen darüber, wie die Menschheit, die Erde, die Sonne und das gesamte Universum enden werden. Wer macht das Licht aus?

– Unsere Zivilisation ist nur ein kurzer Blitz in der unvorstellbar langen Dauer des Universums, das sich gewissermaßen durch uns selbst kennt – sagt Muminović. Soweit wir wissen, wurde das Universum, in dem wir leben, vor etwa 13,73 Milliarden Jahren in einer gigantischen Explosion geboren. Es wird nicht ewig dauern, und Muminovićs Vortrag spekuliert über mögliche Szenarien, wie es enden wird.

Am nächsten Tag, am Freitag, mit Božićević ab 12:30 Uhr, wieder im Gemeindezentrum, lernen Vor- und Grundschüler die Sonne kennen, die sie dann durch spezielle Filter an Teleskopen beobachten. Am selben Tag ist nach der Aufklärung über das Sonnensystem für Erwachsene ab 18:00 Uhr die Beobachtung des Nachthimmels mit Teleskopen für alle geplant, und für den genauen Ort erkundigen Sie sich beim Tourismusverband der Gemeinde Lastovo oder JUPP Lastovsko otočje.

Redaktion Veranstaltungen
Bild: TZ Lastovo
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Der Advent in Vukovar begann mit dem Anzünden der ersten Kerze

Der 25. Advent in Vukovar hat in der ostkroatischen Stadt mit dem Anzünden der ersten Adve…