Home Touristik Über 2 Millionen Touristen in Kroatien – 57% mehr als im letzten Jahr

Über 2 Millionen Touristen in Kroatien – 57% mehr als im letzten Jahr

4 min gelesen
0

Über 330.000 Touristen kamen von Freitag, 18. Juni bis Mittwoch, 23. Juni in Kroatien an und verzeichneten in

Im Shop

diesem Zeitraum 1,6 Millionen Übernachtungen, berichtete der Kroatische Tourismusverband unter Berufung auf Daten aus dem eVisitor-System.

Von der Gesamtzahl der Übernachtungen realisierten ausländische Touristen 1,2 Millionen, während inländische Touristen 335.000 ausmachten.

Am Wochenende kamen die meisten Touristen aus Deutschland (46.000) nach Kroatien, gefolgt von Slowenien (41.000), Österreich (31.000) und Polen (24.000).

Die durchschnittliche tägliche Zahl der Touristen in den letzten fünf Tagen betrug 313.000, während sie im gleichen Zeitraum des Vorjahres um etwa 104.000 niedriger war.

Die meisten Übernachtungen wurden in Istrien (475 Tausend), Primorje-Gorski Kotar (322 Tausend), Split-Dalmatien (258.000), Zadar (233.000) und der Gespanschaft Šibenik-Knin (105.000) realisiert.

Betrachtet man die Reiseziele, so gab es am vergangenen Wochenende die meisten Übernachtungen in Rovinj (85 Tausend), Poreč (54 Tausend) und Vir (47 Tausend). Je nach Art der Unterkunft wurden die meisten Übernachtungen in privaten Appartements, Camps und Hotels realisiert.

im Shop

„Die Nachfrage nach Kroatien als verantwortungsvollem Reiseziel wächst kontinuierlich, weshalb die tägliche Zahl der Touristen seit Anfang Juni um rund 200.000 gestiegen ist und allein an diesem verlängerten Wochenende 330.000 neue Touristen nach Kroatien kamen. Eine gute epidemiologische Situation bleibt von entscheidender Bedeutung und wir rufen daher in den kommenden Monaten alle Tourismusarbeiter, Touristen und alle unsere Mitbürger auf, sich weiterhin an die epidemiologischen Maßnahmen zu halten. Nur so können wir den Status eines sicheren Reiseziels aufrechterhalten und zu einer bestmöglichen Saison beitragen, denn ein sicherer Tourismus ist ein erfolgreicher Tourismus“, sagte die Ministerin für Tourismus und Sport Nikolina Brnjac.

Von Anfang des Jahres bis heute gab es in Kroatien über 2 Millionen Ankünfte und 8,4 Millionen Touristenübernachtungen, was einem Wachstum von 57 Prozent bei den Ankünften und einem Wachstum von 58 Prozent bei den Übernachtungen gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 entspricht.

„Mit rund 4,4 Millionen Übernachtungen im Juni haben wir den touristischen Umsatz des Vorjahreszeitraums um mehr als 80 Prozent übertroffen und die meisten Ankünfte kommen aus den Märkten, in denen wir in diesem Jahr unsere Hauptanrufaktion in diesem Jahr durchführen.“ Vertrauen Sie mir, Ich war dort „. Die aktuellen Touristenzahlen des Landes zeigen, dass Kroatien wieder eines der angesagtesten und sichersten Reiseziele im Mittelmeerraum ist. Uns stehen die Hauptsommermonate bevor, in denen wir mit einem noch intensiveren Tourismusverkehr rechnen, und ich fordere unsere Bürgerinnen und Bürger sowie die touristischen Mitarbeiter noch einmal auf, sich verantwortungsvoll zu verhalten und vorgeschriebene Maßnahmen einzuhalten, denn die günstige epidemiologische Lage im Land ist eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche touristische Saison“, sagte CNTB-Direktor Kristjan Staničić .

Redaktion Tourismus
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Heizöl läuft immer noch in die Bucht von Kaštela!

Bereits vor sechs Tagen haben wir die Nachricht über das Austreten von Heizöl in die Kašte…