Home Land und Leute Tag der Trauer in Kroatien

Tag der Trauer in Kroatien

1 min gelesen
0

Gestern war in Kroatien der Tag der Trauer um die Opfer des Erdbebens, das Sisak-Moslavina und die umliegenden Landkreise am 29. Dezember getroffen hat, sieben Menschenleben forderte und großen materiellen Schaden anrichtete.

Der Tag der Trauer ist gekennzeichnet durch die obligatorische Anzeige der Flagge der Republik Kroatien am Halbmast an allen Gebäuden, in denen sich staatliche Behörden und Körperschaften lokaler und regionaler Selbstverwaltungseinheiten befinden, sowie an Gebäuden, in denen die Tätigkeit legal ist Entitäten befindet sich oder wird ausgeführt.

Unterhaltungsveranstaltungen können am Tag der Trauer nicht abgehalten werden, und juristische Personen, die Fernseh- und Radioaktivitäten durchführen, sollten ihre Programme an die Feier des Trauertages anpassen, insbesondere durch Ausstrahlung von Programmen, die ihrer Natur nach der Kennzeichnung des Tages entsprechen.

Die Regierung beschloss, auf einer Sitzung am 30. Dezember, dem Tag nach diesem verheerenden Erdbeben, bei dem sieben Menschen ums Leben kamen, einen Tag der Trauer zu erklären.

Redaktion Land und Leute/Mark Thomas
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke im Video

Wie wir bereits gestern berichteten, wird die Brücke zur Insel Pelješac in ca. 30 Tagen fe…