Home Land und Leute Familie Spielzeug nach kroatischer Tradition

Spielzeug nach kroatischer Tradition

13 min gelesen
0

Das Projekt HAI – Kroatisches authentisches Spielzeug wurde durch die Synergie von Studenten des ersten Studienjahres der Designstudien an der Fakultät für Architektur der Universität Zagreb realisiert, die in Zusammenarbeit mit dem Verein PoVUcizakulturu das erste vom kroatischen Kulturerbe inspirierte didaktische Spielzeug für das Projektmanagement in Kultur entworfen haben, das Pädagogik und Design kombiniert.

Die Idee, Erbe und Spielzeug miteinander zu verbinden, hat ihre Wurzeln in der Bildungsarbeit mit den Vorschulkindern Inga Seme Stojnović und Tijana Vidovićder ein Buch zu diesem Thema schrieb: “Kinderwächter der Großväter”. Die Erfahrung im Kindergarten hat ihnen gezeigt, dass „Kinder durch Handeln lernen“. Es ist ein Satz, der die aktive Teilnahme des Kindes an seinem eigenen Prozess des Wissenserwerbs beschreibt. Es ist wichtig, dem Kind verschiedene Arten von Reizen anzubieten (Spielzeug, pädagogisch nicht blockiertes Material, Illustrationen, Geschichten, verschiedene Hilfsmittel, die ihm helfen können, die Welt um sich herum zu erkunden) und eine anregende Umgebung mit der unvermeidlichen Rolle von Erziehern und verschiedenen Sinneserfahrungen bereitzustellen. Aus dem, was das Kind umgibt, erhält es die ersten Informationen und erlebt durch seine Sinne die Welt um sich herum, über die es später Fragen stellt, Wissen erweitert, Fähigkeiten ausübt und Einstellungen aufbaut.

Die Idee, Erbe und Spielzeug miteinander zu verbinden, hat ihre Wurzeln in der Bildungsarbeit mit den Vorschulkindern Inga Seme Stojnović und Tijana Vidovićder ein Buch zu diesem Thema schrieb: “Kinderwächter der Großväter”. Die Erfahrung im Kindergarten hat ihnen gezeigt, dass „Kinder durch Handeln lernen“. Es ist ein Satz, der die aktive Teilnahme des Kindes an seinem eigenen Prozess des Wissenserwerbs beschreibt. Es ist wichtig, dem Kind verschiedene Arten von Reizen anzubieten (Spielzeug, pädagogisch nicht blockiertes Material, Illustrationen, Geschichten, verschiedene Hilfsmittel, die ihm helfen können, die Welt um sich herum zu erkunden) und eine anregende Umgebung mit der unvermeidlichen Rolle von Erziehern und verschiedenen Sinneserfahrungen bereitzustellen. Aus dem, was das Kind umgibt, erhält es die ersten Informationen und erlebt durch seine Sinne die Welt um sich herum, über die es später Fragen stellt, Wissen erweitert, Fähigkeiten ausübt und Einstellungen aufbaut.

Im System der Früh- und Vorschulerziehung in der Republik Kroatien haben alternative Pädagogiken wie Montessori-Pädagogik, Waldofrska-Pädagogik und Reggio-Ansatz ihren anerkannten Platz und Wert. Die kroatische Tradition der frühen Vorschulerziehung reicht jedoch weit zurück. Der Vorläufer der heutigen Vorschuleinrichtungen war eine Einrichtung zur Betreuung kleiner Kinder, die 1432 in Dubrovnik unter dem Namen “Dječje nahodište” oder “Kuća milosrđa” eröffnet wurde und 1869 in Zagreb den ersten Kindergarten eröffnete. Später wurden immer mehr Einrichtungen für Früh- und Vorschulerziehung unter verschiedenen Namen von Kindergärten, Kindergärten, Betreuern und kombinierten Einrichtungen eingerichtet.

1895 veröffentlichte Antonija Cvijićeva das Buch “Rukovodđ za zabavišta”, das als Grundlage der Vorschulerziehung in der Republik Kroatien gilt. – Wenn Sie sich diese Geschichte über Früh- und Vorschulerziehung ansehen, sehen Sie, dass Kroatien auch in diesem Bereich eine eigene Tradition (oder ein eigenes Erbe) hat. Das Wissen auf dem Gebiet der Früh- und Vorschulerziehung über Entwicklung und deren Förderung sind die Grundlage unserer Bemühungen sowie der Wunsch der Kinder, mehr über das kroatische Erbe zu erfahren, das reich und oft unzureichend in der Erziehung und Erziehung unserer Kinder vorhanden ist. In verschiedenen Bereichen hat Kroatien der Welt Spitzenleistungen verliehen, auf die wir stolz sein und mit unseren Kindern mehr darüber sprechen sollten. Unsere Wissenschaftler, Sportler, Schriftsteller und Innovatoren gelten als fleißige und angesehene Menschen. Inspiration und Ermutigung für ”

Das Spielzeug ist in erster Linie für Kinder im Vorschulalter gedacht, kann aber auch in Grundschulklassen nützlich sein, was auch von Grundschullehrern bestätigt wurde. – Durch das Spielen mit Spielzeug möchten wir, dass Kinder mehr über das kroatische Erbe, über die Größen und Förderer der kroatischen Kultur, Wissenschaft, Sport und Natur erfahren. Wir haben derzeit vier Spielzeuge, die die Botschaft von Pag Lace (Pagus) vermitteln, das Weben als traditionelle Art der Herstellung von Stoffen (Curious Thread), die Aufbewahrung von Brot auf Nagetieren auf traditionelle Weise (Čičulin) und kroatische Nationaltänze und Volkstüme sowie das nationale Ensemble Lado ( Zvutka). Es sind weitere Spielzeuge in Vorbereitung, die einige neue Geschichten bringen werden – fügt er hinzu.

Bei der Gestaltung der Spielzeuggeschichte wurden die Schüler inspiriert und begannen mit der Geschichte: – Wenn Sie Kindern eine Geschichte erzählen oder sie aus einem Buch lesen, nehmen Sie und Ihr Kind an einem emotionalen Moment teil, der Ihre Beziehung vertieft und eine verbindende Wirkung hat. Tradition wird am besten durch Geschichtenerzählen vermittelt. Sie erinnern sich, wie es früher Großeltern, Mütter und Väter gab, die Kinder auf ihren Schoß legten und ihnen Geschichten erzählten, die manchmal fiktiv und manchmal real waren, und durch sie erzählten sie ihnen einige Ereignisse aus ihrem Leben. Und später wurde es von Generation zu Generation weitergegeben. Wir wollten, dass die Spielzeuge die Kinder mit ihren Eltern, Erziehern und Großeltern verbinden, weil sie beim gemeinsamen Spielen in eine Beziehung der Verbindung und des Zusammenseins geraten.

Mit jedem Spielzeug wurde ein Geschichtenheft erstellt. – Ein Erwachsener kann es einem Kind vorlesen, bevor es als Motivation mit einem Spielzeug spielt, oder nachdem das Kind das Spielzeug bereits auf seine eigene Weise ausprobiert hat, kann die Geschichte als Leitfaden für einige seiner weiteren Spiele mit einem Spielzeug dienen. Darüber hinaus kann dieser Erwachsene dem Kind einige seiner Kindheitserfahrungen oder Erfahrungen erzählen, die mit dem Thema der Geschichte zusammenhängen. Dies wird die Erfahrung des Kindes weiter bereichern. Und vielleicht sind die Geschichte und das Spielzeug ein Anreiz, in ein Museum zu gehen oder eine andere Art der Erforschung der vom Spielzeug erzählten Geschichte zu fördern. Kinder sind von Natur aus neugierig und offen für das Lernen. Sie sehen Lernen als Spaß und erforschen etwas Neues, bis wir Erwachsenen sie davon überzeugen, dass Lernen ein schwieriger und mühsamer Prozess ist. Daher müssen Kinder nicht besonders motiviert oder eingeladen sein. Es reicht aus, die Spielsachen auf den Tisch zu nehmen, und sie werden selbst sehen, was wir ihnen zeigen müssen. Sie können die Spielzeuge auf ihre eigene Art erkunden und ausprobieren. Manchmal benutzen sie Spielzeug auf ganz andere Weise als wir es uns vorgestellt haben und es macht uns immer munter, wenn wir etwas Neues von Kindern lernen – schließt Tanja Tandara.

HAI! Die Marke wurde im Design Studio vollständig entwickelt und ein Team von Lehrern und Schülern nahm an ihrem Design teil. Der Name der Marke wurde in einem Workshop unter der Leitung von Professor Veljko Žvan  und Studenten, die die Marke im Kreativteam entwickelt haben, kreiert. Der ehemalige Student des Designstudios Vita Vrebac ist am meisten für die visuelle Identität der Marke verantwortlich .

Die Spielzeuge bestehen aus natürlichen Materialien. Holz überwiegt ohne Öl und Beschichtung. Sie wurden medizinisch getestet und haben alle EU-Standards erfüllt.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 24.05.2020
Bild: Verein PoVUcizakulturu/mit Genehmigung
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Familie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Coronavirus: 2.378 Neuinfektionen

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 2.378 neue Fälle von Coronavirus gemeldet. 23…