Home Touristik Kroatien, warum zieht dieses Land immer mehr Touristen an?

Kroatien, warum zieht dieses Land immer mehr Touristen an?

8 min gelesen
0

Kroatien hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Mit seiner atemberaubenden Küste, dem kristallklaren Wasser, der reichen Geschichte und der köstlichen Küche ist es kein Wunder, dass Kroatien als eines der besten Reiseziele der Welt gilt. In diesem Artikel erfahren Sie, warum Kroatien interessanter als sogar Live Casino Spiele ist und was das Land von anderen Reisezielen abhebt.

Geografie und Klima

Einer der Hauptanziehungspunkte Kroatiens ist seine atemberaubende Geografie. Das Land verfügt über eine lange Küstenlinie, die sich über 1.800 Kilometer entlang der Adria erstreckt, mit über tausend Inseln, die es zu erkunden gilt. Von den Stränden Dubrovniks bis zu den felsigen Klippen Istriens – an natürlicher Schönheit herrscht in Kroatien kein Mangel.

Das mediterrane Klima macht Kroatien zu einem idealen Reiseziel für alle, die die Sonne und das Meer lieben. Die Sommermonate sind heiß und trocken, mit Durchschnittstemperaturen zwischen 26 und 30 °C. Auch das Meer ist warm und eignet sich hervorragend zum Schwimmen und für andere Wassersportarten. Die Zwischensaison (Frühling und Herbst) ist ebenfalls eine gute Reisezeit, da das Wetter immer noch angenehm ist, aber die Menschenmassen nicht so zahlreich sind.

Geschichte und Kultur

Kroatien ist ein Land mit einer reichen Geschichte und Kultur. Es war Teil des Römischen Reiches, des Byzantinischen Reiches, des Österreich-Ungarischen Reiches und Jugoslawiens. Jedes dieser Reiche hat dem Land seinen Stempel aufgedrückt, und Besucher können die Überbleibsel ihres Einflusses in der Architektur, der Küche und den Traditionen Kroatiens sehen.

Eine der berühmtesten historischen Stätten Kroatiens ist die Stadt Dubrovnik, die als „Perle der Adria“ bekannt ist. Die Altstadt von Dubrovnik gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, und die gut erhaltenen Stadtmauern stammen aus dem 16. Jahrhundert. Besucher können auch den Diokletianspalast in Split besichtigen, einen römischen Palast aus dem 4.

Auch die Kultur Kroatiens ist reich und vielfältig. Das Land hat eine lange Tradition der Volksmusik und des Volkstanzes, die man das ganze Jahr über auf verschiedenen Festivals erleben kann. Auch die kroatische Küche mit ihren frischen Meeresfrüchten, gegrilltem Fleisch und köstlichen Weinen ist ein Muss. Zu den beliebten Gerichten gehören Peka (ein traditionelles kroatisches Gericht mit Fleisch und Gemüse, das in einer überdachten Schale gekocht wird), Cevapi (gegrilltes Fleisch, das in Fladenbrot serviert wird) und Crni Rizot (ein schwarzes Risotto mit Tintenfischtinte).

Aktivitäten im Freien

Kroatien ist auch ein hervorragendes Reiseziel für Outdoor-Fans. Dank seiner atemberaubenden Geografie können Besucher eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten ausüben, von Wandern und Radfahren bis hin zu Wassersportarten wie Kajakfahren und Paddelboarding.

Eine der beliebtesten Aktivitäten in Kroatien ist das Segeln. Mit über tausend Inseln bietet Kroatien einige der besten Segelerlebnisse der Welt. Besucher können eine Yacht chartern oder an einer Segeltour teilnehmen, um die Inseln zu erkunden, in abgelegenen Buchten zu schwimmen und die atemberaubende Küstenlinie des Landes vom Meer aus zu erleben.

Nationalparks

Kroatien beherbergt acht Nationalparks, von denen jeder eine einzigartige natürliche Schönheit besitzt. Von den Wasserfällen des Krka-Nationalparks bis hin zu den atemberaubenden Seen des Nationalparks Plitvicer Seen bieten die kroatischen Nationalparks den Besuchern die Möglichkeit, in die natürliche Schönheit des Landes einzutauchen.

Der Nationalpark Krka beherbergt den berühmten Wasserfall Skradinski Buk, der über 17 Stufen in die Tiefe stürzt und von üppigem Grün umgeben ist. Besucher können in dem kristallklaren Wasser am Fuße des Wasserfalls schwimmen und die Wanderwege und historischen Stätten des Parks erkunden.

Weitere Nationalparks in Kroatien sind der Paklenica-Nationalpark, der für seine Felsformationen und Klettermöglichkeiten bekannt ist, und der Brijuni-Nationalpark, eine Gruppe von 14 Inseln, die einen Einblick in die Geschichte und natürliche Schönheit Kroatiens bieten.

Erschwinglichkeit

Ein weiterer Grund, warum Kroatien ein beliebtes Reiseziel ist, ist seine Erschwinglichkeit. Es ist zwar nicht so billig wie andere südosteuropäische Länder, z. B. Albanien oder Bosnien und Herzegowina, aber immer noch deutlich günstiger als viele westeuropäische Länder. Besucher finden hier erschwingliche Unterkünfte, und auch das Essen im Restaurant ist nicht teuer.

Die Erschwinglichkeit Kroatiens bedeutet auch, dass die Besucher mehr von dem erleben können, was das Land zu bieten hat, ohne sich Sorgen um ihr Budget machen zu müssen. Sie können an mehr Aktivitäten teilnehmen, mehr Nationalparks erkunden und mehr einheimische Gerichte probieren, was ein intensiveres und erfüllenderes Reiseerlebnis ermöglicht.

Sicherheit

Kroatien ist ein sicheres Ziel für Reisende. Das Land hat eine niedrige Kriminalitätsrate, und Besucher können sich bei der Erkundung der Städte und des Landes sicher fühlen. Wie in jedem anderen Reiseland sollten Besucher jedoch Vorsicht walten lassen und sich ihrer Umgebung bewusst sein.

Worauf warten Sie noch?

Redaktion Tourismus
Bild: reisen aktuell

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Was für ein Sommer wird es in Kroatien sein?

Der Sommer ist fast da und der Kroatische Meteorologische und Hydrologische Dienst (DHMZ) …