Home Touristik Jadrolinija und Croatia Airlines stellen einzigartige Tickets vor

Jadrolinija und Croatia Airlines stellen einzigartige Tickets vor

3 min gelesen
1

Und während unsere Flughäfen letztes Jahr um diese Zeit Rekorde brachen, ist die Situation heute aufgrund der Pandemie völlig anders. In den ersten sechs Monaten machten die Flughäfen Split und Rijeka nur 10 Prozent des letztjährigen Verkehrs aus. Es werden jedoch einige neue Strecken eingeführt, und Croatia Airlines und Jadrolinija haben sich zusammengeschlossen, um Gäste anzulocken.

Vom Festland zum Meer in etwas mehr als einer Stunde. Passagiere auf dem Flug von Osijek über Zagreb nach Krk reisen meistens zur Arbeit.

– Die Anzahl der Passagiere ist begrenzt. Da es sich um ein kleines Flugzeug handelt, lassen wir am Ende leere Stellen frei, damit wir den Passagier isolieren können, falls jemand Symptome zeigt. Wir melden dies sofort dem Flughafen, sagt Andrej Rogart , der Erste Offizier.

Neben Einheimischen kommen auch Reisende aus Großbritannien, den Niederlanden, Polen und Deutschland nach Kvarner. Trotzdem hat eine Coronavirus-induzierte Pandemie diesen Sektor ernsthaft bedroht.

– Auf Jahresniveau wird die Zahl der Passagiere im Vergleich zum Vorjahr um 80-90% niedriger sein, sagt der Direktor des Flughafens Rijeka, Tomislav Palalić .

Das gleiche Schicksal teilen die Flughäfen Split und Dubrovnik, die im ersten Halbjahr dieses Jahres nur 10 Prozent des Verkehrs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielten. Zum Beispiel passierten im Juli letzten Jahres fast eine halbe Million Passagiere den Flughafen Dubrovnik und in diesem Jahr etwas mehr als 50.000 Passagiere.

Und um Gäste anzulocken, wird die größte kroatische Reederei und Fluggesellschaft den Passagieren in Kürze ein Ticket für den Luft- und Seetransport anbieten.

– Zum Beispiel würde ein Reisender in Frankfurt ein Ticket kaufen, das eine Reise von Frankfurt zum Beispiel nach Split und von Split nach beispielsweise Hvar beinhaltet. Er würde keine Zeit mehr damit verschwenden, separate Tickets zu kaufen, sagt Vjekoslav Dorić, Mitglied der Geschäftsleitung von Jadrolinija.

Die Zusammenarbeit basiert derzeit auf gegenseitiger Werbung, und der Dienst sollte in der nächsten Saison vollständig verfügbar sein. Jeder hofft, dass es noch besser wird als in diesem Jahr.

Dajana Krunes/Dnevnik/IMS/HRT/Kroatien-Nachrichten.de
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Touristen strömen wieder nach Kroatien – die 6 beliebtesten Reiseziele

Die Zahl der Touristen, die in diesem Sommer Kroatien besuchen, ist gegenüber dem Vorjahr …