Home Service Informationen für Passagiere, die in Kroatien ankommen

Informationen für Passagiere, die in Kroatien ankommen

3 min gelesen
1

Croatia Airlines hat auf seiner offiziellen Website neue Informationen zu Passagieren veröffentlicht, die während des COVID-19-Ausbruchs in Kroatien ankommen. 

Die neuesten Informationen für Passagiere, die in die Republik Kroatien einreisen

Alle Ausländer, die in die Republik Kroatien einreisen, haben in den letzten 14 Tagen folgende Länder / Gebiete besucht:

1. Italien, Islamische Republik Iran, Volksrepublik China (Provinz Hubei), Republik Korea (Stadt Daegu und Provinz Cheongdo), Deutschland (Landkreis Heinsberg im Bundesstaat Nordrhein-Westfalen)

Die obligatorische 14-tägige Quarantäne erfolgt auf eigene Kosten.

Alle Ausländer, die in die Republik Kroatien einreisen, haben in den letzten 14 Tagen folgende Länder / Gebiete besucht:

2. Frankreich, Schweden, Schweiz, Spanien, Deutschland (außer oben aufgeführtes Gebiet), Österreich, Großbritannien, Niederlande, Volksrepublik China (außer oben aufgeführtes Gebiet), Republik Korea (außer oben aufgeführtes Gebiet), Japan, Hongkong , Singapur, Malaysia, Bahrein und Slowenien (Gebiet Bela Krajina)

Ausländer, die keinen Wohnsitz in der Republik Kroatien haben, müssen über eine gebuchte Unterkunft verfügen.

Alle kroatischen Staatsbürger, die in die Republik Kroatien einreisen und die in 1) und 2) aufgeführten Länder / Gebiete besucht haben, unterliegen einer obligatorischen 14-tägigen selbst auferlegten Isolation / Quarantäne.

Croatia Airlines hat den Flugbetrieb auf der Strecke Zagreb – Rom – Zagreb bis zum 4. April 2020 eingestellt.

Premierminister Andrej Plenkovic kündigte am Freitag an, dass alle Klassen an Grund- und weiterführenden Schulen sowie an kroatischen Universitäten für zwei Wochen ausgesetzt werden.

“Kinder, die die Eltern nicht betreuen können, können in der Schule auftauchen, aber es wird keinen Unterricht geben”, sagte der Premierminister.

Die gleiche Regel gilt für Kindergärten im ganzen Land, aber die Entscheidungen werden auf lokaler Ebene getroffen.   Für eine Reihe von Schülern wird der Unterricht online fortgesetzt.

Bis Freitagmorgen gab es in Kroatien insgesamt 31 Personen, die positiv auf COVID-19 getestet hatten, während 525 Patienten auf die Rückkehr der Testergebnisse warteten.

Quelle: Croatia Airlines
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Derzeit 870.000 Touristen im Land

Laut eVisitor-Daten halten sich derzeit 870.000 Touristen in Kroatien auf, sagte Kristjan …