Home Land und Leute Geburtenrate in Kroatien

Geburtenrate in Kroatien

2 min gelesen
3

Das größte positive demografische Wachstum wurde an der kroatischen Adriaküste und im Norden des Landes verzeichnet. Dies geht aus den Daten hervor, die das nationale statistische Amt (DZS) am Donnerstag vor dem Weltkindertag vorgelegt hat.

Der Weltkindertag wird am 20. November zum Gedenken an die Erklärung der Rechte des Kindes durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen am 20. November 1959 gefeiert.

Im vergangenen Jahr wurden in Kroatien 36.135 Kinder geboren, 51,1% waren Jungen und 48,9% Mädchen.

Die Stadt Solin in der Nähe von Split hatte die höchste Geburtenrate, gefolgt von Metkovic, Kastela, Cakovec und Zapresic. Bei den Gemeinden lag die südliche Gemeinde Podstrana östlich von Split an der Spitze, gefolgt von Zupa Dubrovacka bei Dubrovnik und Viskovo bei Rijeka, während zwei Gemeinden im Landkreis Medjimurje – Nedelisce und Mala Subotica – auf den Plätzen vier und fünf lagen.

Die statistischen Daten zeigen, dass die häufigsten Namen für Mädchen und Jungen in Kroatien im Jahr 2019 Mia und Luka waren. David, Jakov, Ivan und Petar waren die beliebtesten Namen für Jungen, während Ema, Lucija, Sara und Nika die beliebtesten Namen für Mädchen waren.

Im Schuljahr 2019-2020 wurden 139.682 Kinder im Vorschulalter in einige Programme der Vorschulerziehung aufgenommen.

In Schulen besuchten 460.000 Kinder die Schule, von denen 68% Grundschüler waren.

Kinder im schulpflichtigen Alter machten 40% der Bibliotheksmitgliedschaft des Landes aus.

Redaktion Land und Leute
Bild: Iks-portal.info


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Das LNG-Schiff aus Kroatien kommt in Omisalj an

Das Schiff „LNG Croatia“ fuhr am Dienstag in Omisalj auf der Insel Krk ein und brachte die…