Die amerikanischen Rocklegenden Foo Fighters werden nächste Woche zwei ausverkaufte Konzerte in Kroatien geben.

David Grohl und die Band werden am 18. und 19. Juni im Rahmen ihrer bevorstehenden Tour zum ersten Mal in Kroatien in der berühmten Pula Arena auftreten. Beide Konzerte sind ausverkauft.

Fans der Konzerte können Erinnerungen in Form von speziellen, limitierten Postern mitnehmen, die speziell für die ersten Auftritte der Band in Kroatien erstellt wurden.

Die Foo Fighters, die die Rechte der Plakate und Konzertveranstalter besitzen, haben angekündigt, den Erlös des Plakatverkaufs an die Familien der Arbeiter der in Schwierigkeiten geratenen kroatischen Werft Uljanik in Pula zu spenden.

Die Werft wurde geschlossen und im vergangenen Monat wurde ein Insolvenzverfahren für den finanziell angeschlagenen Schiffsbauer in Pula eingeleitet.

Die Foo Fighters-Plakate wurden von den istrischen Künstlern Aleksandar Živanov und Andrea Rosar gestaltet und von den Pula-Symbolen, der Arena und der Uljanik-Werft inspiriert. Sie wurden persönlich von der Band genehmigt.

Für jedem der drei Plakate wurden nur 300 Plakate gedruckt. Der Verkauf erfolgt ausschließlich am Foo Fighters-Warenstand in der Istarska-Straße unterhalb der Arena. Die Poster kosten jeweils 100 Kuna. 

Dies ist nun das erste Mal, dass mehr als ein Poster erstellt wurde und der Erlös für humanitäre Zwecke verwendet wird, diese Idee wurde von  Foo Fighters sofort akzeptiert.

Redaktion Kultur
Bild: Limitiertes Foo Fighters Poster (Andrea Rosar)
Video: Foo Fighters
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Stausaison steuert auf Höhepunkt zu

Zweite Reisewelle aus Nordrhein-Westfalen / ADAC Stauprognose für 19. bis 21. Juli Am komm…