Marina Vlaška, Marina im Milna auf der Insel Brač, Zentral Dalmatien

Die Marina Vlaška befindet sich auf der Westseite der Insel Brač, die zur Region Mitteldalmatien gehört, und liegt nur unweit hinter der Einfahrt in die gut geschützte Bucht von Milna. Die Ansteuerung der Bucht ist einfach und durch die gute Befeuerung der Einfahrt jederzeit möglich.
Umgeben von einem Pinienwald bietet die Marina Vlaška nicht nur preislich eine gute Alternative zur benachbarten ACI Marina am Ende der Bucht und dem Nautical Centar Milna. Sie verfügt über 90 Wasserliegeplätze an drei hölzernen Schwimmstegen und alle Plätze sind mit Muringleinen und einem Strom- und Wasseranschluss ausgestattet. Allerdings sind die Liegeplätze oft schon am Nachmittag belegt.

Die Sanitäreinrichtungen der Marina Vlaska mit Duschen und WCs wurden erst 2011 rundum erneuert und befinden sich seitdem in einem einwandfreien und gepflegten Zustand. Offizielle Parkplätze gibt es in der Marina Vlaška zwar keine aber entlang der Schwimmstege bestehen einige wenige Parkmöglichkeiten. Die nächste Tankstelle befindet sich auf halbem Weg zur ACI Marina an der Südseite der Bucht.

Einkaufen in Milna:
Die Marina Vlaška verfügt über keine eigenen Einkaufsmöglichkeiten. Im Scheitel der Bucht gibt es jedoch einen Minimarkt, der ein Grundsortiment an Lebensmittel führt. In Milna, das man in 5-10 gehminuten über einen Weg erreichen kann, stehen neben mehreren Supermärkten auch einige Gemischtwarenläden, ein Bäcker und ein Metzger sowie ein kleiner Obst- und Gemüsemarkt zur Verfügung.

Essen und Freizeit in Milna:
Milna bietet einige gute Restaurants und auch in den Tavernen und Café-Bars werden ausgezeichnete Speisen angeboten. Die traditionellen Fischgerichte der Insel stehen fast  überall auf der täglichen Speisekarte.

Die Altstadt von Milna mit ihren vielen alten Gebäuden aus der Barockzeit und der kleinen Kirche mit dem schönen Altargemälde des venezianischen Malermeisters Tizian ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Auf den unzähligen Wanderwegen kann man zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Landschaft der Insel erkunden. Die Marina Vlaska hat auch ein eigenes Restaurant mit schönem Blick auf die Bucht. In unmittelbarer Nähe der Marina gibt es weitere Restaurants.

Und hier geht es direkt zur Buchung!

Hierzu empfehlen wir den Marina Report Kroatien Süd, in unserem Shop erhältlich.

Redaktion Nautik
Bild: mySea/millemari
Video: Sailing Europe
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Imotski

Die berühmte Volksballade Hasanaginica, die in mehr als 50 Weltsprachen übersetzt wurde, e…