Home Politik Die kroatischen Staatsbürger nähern sich der visumfreien Einreise in die USA

Die kroatischen Staatsbürger nähern sich der visumfreien Einreise in die USA

4 min gelesen
0

Nach 28 Jahren Unabhängigkeit stehen die Visabeschränkungen für kroatische Staatsbürger, die in die Vereinigten Staaten von Amerika reisen, kurz vor der Aufhebung, berichtete Vecernji-List am Dienstag. 

Die intensive Zusammenarbeit zwischen der kroatischen und der US-Regierung in diesem Bereich, insbesondere seit dem Besuch von Innenminister Davor Bozinovic in den USA Anfang letzten Jahres, hat zu Ergebnissen geführt.

Neben den erforderlichen bilateralen Sicherheitsabkommen ist die Rate der Visa-Verweigerungen das Haupthindernis, und die Anzahl der abgelehnten Visa muss 3% oder weniger betragen, um die Einreise in das US Visa Waiver-Programm zu gewährleisten. Laut jüngsten Daten wurde die Rate der Visa-Verweigerer für kroatische Staatsbürger von 5,96% auf den Rekordwert von 4,02% gesenkt, schreibt Vecernji list .

Um dieses Ziel zu erreichen, hat die US-Regierung Kroatien ermutigt, dem Weg Polens zu folgen, der in diesem Jahr die Anzahl der Ablehnungen verringerte und dem US-Programm zur Befreiung von der Visumpflicht beitrug, mit einem breiten Antrag von Beamten, Geschäftsleuten und Bürgern Visa erteilt. In Kroatien wurden solche Maßnahmen bereits auf einigen Ebenen eingeleitet, insbesondere bei Geschäftsleuten.

Polen hat es geschafft, seine Visumverweigerung von fast 6% im Jahr 2017 auf unter 3% zu senken, was vor allem auf eine Initiative des Staates zurückzuführen ist, die im Einvernehmen mit den USA die Bürger dazu ermutigte, ein US-Touristenvisum zu erhalten. Außerdem beantragten polnische Beamte Visa, wodurch die Ablehnungsquote gesenkt wurde. Sie konzentrierten sich auf jene Personengruppen, die eine hohe Wahrscheinlichkeit hatten, ein Visum zu erhalten. Eine solche Methode, die lange mit den Amerikanern diskutiert wurde, könnte theoretisch in Kroatien funktionieren, da die tatsächliche Anzahl der Ablehnungen eher gering ist – laut Vecernji-Liste zwischen 300 und 400.

„Kroatien ist kurz davor, die Kriterien zu erfüllen, und wir werden weiterhin mit den zuständigen Behörden zusammenarbeiten, um Kroatien bei der Erfüllung aller Anforderungen zu unterstützen. Wir fordern die kroatische Regierung nachdrücklich auf, eine aktive Rolle zu übernehmen und die erfolgreichen Schritte zu prüfen, die die polnische Regierung bei ihrem Antrag auf Aufnahme in das Programm zur Befreiung von der Visumpflicht unternommen hat “, sagte die US-Botschaft in Zagreb.

Kroatien muss in einem Zeitraum von 12 Monaten, der im September dieses Jahres begann, eine Visumverweigerungsrate von 3% oder weniger haben, sodass es realistisch sein könnte, dass sie Ende 2020 dem Programm zur Befreiung von der Visumpflicht beitreten.

Redaktion Politik
Bild: Miki Bratanic)
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Coronavirus-aktuell: 234 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden

In den letzten 24 Stunden wurden 234 neue Corona Fälle in Kroatien registriert und die Zah…