Home Wirtschaft Kroatische Mode als Staatsmarke?

Kroatische Mode als Staatsmarke?

5 min gelesen
0

In den letzten Jahren haben kroatische Modemarken mit Designqualität die Tür zum globalen Markt geöffnet. Wie und auf welche Weise kroatische Mode zu brandmarken? Können sich kroatische Modemarken in Zukunft besser in der Welt der Mode positionieren und so für Beautiful Ours werben?

Die Krawatte, eines der bekanntesten Symbole Kroatiens, wird von mehreren Milliarden Menschen auf der Welt getragen. Das Potenzial des ehemaligen Modeaccessoires und des aktuellen Statussymbols wurde 1992 von Marijan Busic erkannt, als er die Firma Croata eröffnete. Die Krawatten dieser kroatischen Marke wurden vom ersten kroatischen Präsidenten, Doktor Franjo Tudjman, und dann von den Präsidenten Stjepan Mesic, Ivo Josipovic, George Bush, Barack Obama, dem japanischen Kaiser und vielen Weltpolitikern getragen.

Franjo Busic, Direktor der Academia Cravatica und derzeitiger Direktor von Croata, erkennt die Marke als Zeichen der nach Kroaten benannten kroatischen Kriegsgeschichte an und ist heute der ultimative Ausdruck gekleideter Eleganz.

– Wenn wir über kroatische Mode sprechen, müssen wir mit dem berühmtesten Modesymbol und dem Symbol der gesamten westlichen Zivilisation beginnen. In dieser Geschichte betrachten wir auch unsere Rolle in der Welt. Im Laufe der Geschichte hat Kroatien seine Marken nicht produziert, aber in den letzten Jahren haben wir begonnen, sie zu entwickeln. Nun stellt sich die Frage, wie erfolgreich sie sind. Zum Beispiel spielen unsere Marke und Krawatte eine große Rolle bei der Förderung von Our Beautiful. Wir setzen uns derzeit beim Europäischen Parlament für den Krawattentag ein, den wir in Kroatien haben, um die offizielle Erinnerung an ganz Europa zu werden – sagte Franjo Busic .

Die kroatische Modebranche ist in den letzten Jahren in den globalen Markt eingetreten. Konkretere Schritte auf diesem Weg erfordern Exzellenz, mehrstufige Vernetzung und hochwertige Werbung, fügte er hinzu.

Eines der kleinen kroatischen Modeunternehmen, das weltweite Bekanntheit erlangte und für Exzellenz und Originalität steht, ist die Modemarke Elfs, die von zwei jungen kroatischen Designern, Ivan Tandarić und Aleksandar Šekuljica, geführt wird. Die Wiedererkennbarkeit der Marke beeinflusst die Entwicklung der Modebranche und die Qualität der Produkte, sagte Aleksandar Šekuljica .

– Kroatien hat exzellente und kreative Designer und eine hervorragende Belegschaft, die auf der ganzen Welt anerkannt ist. Wenn wir unsere Produkte weiter verbessern und mehr Gewicht auf die Belegschaft legen, auf die Hände, die sie produzieren, würden wir unsere Qualität bewahren und das gesamte Produkt würde in Kroatien hergestellt. Heutzutage glauben die meisten jungen Leute, dass es notwendig ist, ein Direktor zu sein, aber unsere Gesellschaft braucht auch Qualitätsarbeiter und Handwerker, die ihre Fähigkeiten beherrschen – sagte Šekuljica.

Um die kroatische Mode besser in der globalen Szene zu positionieren, besteht nach Ansicht von Šekuljica eine mangelnde Verbindung zwischen der einheimischen Marke und der einheimischen Produktion, was in Zukunft durch eine klarere Formulierung der Ansichten von Modemarken und die Wahrung der Arbeit von Frauen, die am gesamten Produktionsprozess beteiligt sind, erreicht werden kann.

Erfolg und Fortschritt kommen nicht von heute auf morgen. Unsere Gesprächspartner sind sich einig und sagen, dass die Entwicklung einer hochwertigen und erkennbaren Marke Geduld und kontinuierliche Arbeit erfordert. Mit wichtigen Ergänzungen – kroatische Authentizität und Originalität.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 04.12.2019
Bild: hoegl.com/zVg.

 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Coronavirus-aktuell: 234 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden

In den letzten 24 Stunden wurden 234 neue Corona Fälle in Kroatien registriert und die Zah…