Home Politik Ausgerechnet ein Mitarbeiter des Tourismusministeriums baute illegal

Ausgerechnet ein Mitarbeiter des Tourismusministeriums baute illegal

3 min gelesen
0

Empört über den illegalen Bau in der Stadt Pobri, in der Nähe von Opatija, fragen die Nachbarn, warum eine

Der Kvarner. 4 Hefte zum Preis von 2, plus Touri-Karte!

Bauinspektion, wenn sie illegal bauen und dann alles legal machen können.

Empörte Nachbarn berichteten dem Verified Broadcast von illegalen Bauarbeiten in der Siedlung Pobri bei Opatija, wo ein Mitarbeiter des Ministeriums für Tourismus und Sport illegal baute. Sie kaufte nämlich ein altes Haus und begann mit der Arbeit, und als die Inspektion zum Feld ging und die Baustelle schloss, hatte sie es bereits geschafft, einen Teil davon zu bauen.

Die Besitzerin behauptet, dass sie das Gebäude nur verstärkt habe, um es vor dem Einsturz zu bewahren, aber die Inspektion ergab, dass es sich um eine nicht maßstabsgetreue Konstruktion handelte, eine Modernisierung und ein Abriss angeordnet wurde. Sie hat geklagt, die Berufungen wurden abgelehnt, aber sie hat nichts vernichtet. Im Gegenteil, sie stellte einen Antrag auf Baugenehmigung, um alles zu legalisieren.

Nachbarn widersprachen der Erteilung einer Baugenehmigung.

Einer der Nachbarn weist darauf hin, dass der Eigentümer mit den Arbeiten begonnen hat, ohne sie anzumelden und ohne eine Baugenehmigung zu beantragen. Sie schrieben und riefen die Bauinspektion an, kamen aber wegen zu viel Andrang nicht an die Reihe, wie ihnen die Beamten erklärten.

Als die Bauinspektion schließlich aufs Feld kam, untersagte sie weitere Arbeiten und ordnete den Abriss des Gebäudes an. Dass es nur um eine „Verstärkung des Gebäudes“ ginge, wurde im Prüfbericht verneint, und es wurde festgestellt, dass der Umbau außerhalb der bestehenden Dimensionen des Gebäudes lag.

Die Verwaltungsabteilung für Raumplanung und Bauwesen sagt, dass das Verfahren noch läuft und die endgültige Entscheidung noch nicht getroffen wurde, berichtet Dnevnik.hr .

Nachbarn sind empört und fragen sich, wozu Bauaufsicht und alles andere, wenn man illegal bauen und dann alles legalisieren kann?

Redaktion Politik
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Aktivurlaub in Kroatien: Abenteuer in Natur und Meer

Sportliche Aktivitäten und Aktivurlaub in der atemberaubenden Landschaft Kroatiens Kroatie…