Home Touristik Anzahl der Flüge nach Split und Dubrovnik erhöht

Anzahl der Flüge nach Split und Dubrovnik erhöht

3 min gelesen
1

Als Reaktion auf die stetig wachsende Nachfrage nach Kroatien als Reiseziel erhöht der führende britische

Hier gibt es Kroatien!

Reiseveranstalter Jet2holidays und Jet2.com seine Kapazitäten in Richtung Split und Dubrovnik , sagte die Direktorin der CNTB-Repräsentanz in Großbritannien, Darija Reić, und fügte hinzu, dass dies Kapazitätssteigerungen sind besonders erfreulich, da Kroatien im September und Oktober britische Gäste beherbergen kann.

Die Flugsaison von Manchester nach Split wurde nämlich bis zum 7. Oktober verlängert, von Birmingham und London bis Ende Oktober, außerdem wird es Flüge und Pauschalangebote ab Leeds geben.

Auf der anderen Seite wurden auch zusätzliche Flüge nach Dubrovnik vorgestellt, dh die Flugsaison von Manchester und London wurde bis Ende Oktober verlängert, und in den äußersten Süden Kroatiens können Sie ab Birmingham, Edinburgh, Leeds und Newcastle reisen .

„Derzeit machen etwa 16.000 britische Touristen in unserem Land Urlaub, und die meisten von ihnen befinden sich in den Regionen Split-Dalmatien und Dubrovnik-Neretva. Wir sind sicher, dass diese Kapazitätserweiterung des führenden britischen Reiseveranstalters zu den touristischen Gesamtergebnissen Kroatiens beitragen und unser Land für Gäste aus Großbritannien noch zugänglicher und attraktiver machen wird“, sagte der Direktor der Kroatischen Zentrale für Tourismus, Kristjan . Staničić.

Die Kapazitätserweiterung wurde auch von Steve Heapy , CEO von Jet2.com und Jet2holidays, kommentiert. „Als Reiseziele auf unserer grünen Liste ziehen Split und Dubrovnik weiterhin viele Reisebegeisterte an, und wir bemühen uns, schnell zu reagieren, um unseren Kunden eine qualitativ hochwertige Auswahl und Flexibilität zu bieten. Angesichts der hervorragenden Verkaufszahlen im Sommer erwarten wir auch in diesem Jahr eine Fortsetzung der hervorragenden Nachfrage nach Split und Dubrovnik“, so Heapy abschließend .

Redaktion Tourismus
Bild: CW
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Heizöl läuft immer noch in die Bucht von Kaštela!

Bereits vor sechs Tagen haben wir die Nachricht über das Austreten von Heizöl in die Kašte…