Home Politik 5 Millionen Euro für den Fischereihafen in Komiža/Insel Vis

5 Millionen Euro für den Fischereihafen in Komiža/Insel Vis

3 min gelesen
0

Die Landwirtschaftsministerin Marija Vučković hat am Montag dem Direktor der Split Port Authority, Vice Mihanović, die Entscheidung zum Bau eines Fischereihafens im Wert von 5 Mio. EUR in Komiža auf der südlichen Insel Vis vorgelegt.

Laut Vučković sind 5 Mio. EUR die maximal mögliche Unterstützung, die für die Fischereiinfrastruktur im Rahmen des operationellen Programms Maritime and Fisheries der EU gewährt werden kann. Dies sei sehr wichtig, da die kroatische Fischereiinfrastruktur seit Jahrzehnten nicht mehr modernisiert worden sei, fügte sie hinzu.

„Dieser Hafen ist eine der Voraussetzungen für eine schnelle Lieferung von qualitativ hochwertigem und frischem kroatischem Fisch“, sagte der Minister und fügte hinzu, dass das Projekt „einen Konflikt zwischen Tourismus und Fischerei verhindern“ und auf die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung eingehen würde.

Unbedingt bestellen!

Auf Fragen der Presse antwortete Vučković, dass die Fischverarbeitung in Kroatien auf dem Vormarsch sei.

„Die Investitionen in Aquakultur und Fischverarbeitung im Rahmen des operationellen Programms Maritime and Fisheries nehmen zu, und die Exporte von Aquakultur-Grundprodukten sowie verarbeiteten Produkten haben erheblich zugenommen, so dass dies zu einer wichtigen Exportindustrie wird, die von anerkannt wird das Aquakulturgesetz “, sagte der Minister.

Mihanović sagte, Komiža sei die Wiege der kroatischen Fischereiindustrie und die 5 Mio. EUR seien für die erste Bauphase des Fischereihafens bestimmt. “Das ist die wichtigste Phase, da sie den Bau von Wellenbrechern und Betriebsräumen abdeckt, die ausreichen, damit Fischerboote anlegen können”, sagte er.

Der Bürgermeister von Komiža, Tonka Ivčević, sagte, dass der Bau des Fischereihafens für die lokalen Fischer von großer Bedeutung sein würde. “Wir haben über 60 kleine Fischereibetriebe, und auch junge Menschen zeigen ein wachsendes Interesse an der Fischerei”, sagte der Bürgermeister.

Redaktion Politik
Bild: Fede Roveda
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Neuer Bootsausflug zum Čikola-Fluss

Der Krka-Nationalpark ist einer der beliebtesten Nationalparks Kroatiens. Jetzt haben sie …