Home Politik Alle Kriegsverbrechen müssen prozessiert werden

Alle Kriegsverbrechen müssen prozessiert werden

2 min gelesen
0

Der serbische Minderheitenabgeordnete Milorad Pupovac lehnt es ab, dass er oder die SDSS staatliche Behörden dabei gehindert haben, die Verantwortlichen für Kriegsverbrechen in Vukovar oder anderswo nicht zu verfolgen.

Kroatiens politische Führer verurteilen am Freitag einen Angriff auf die serbischen Minderheitsabgeordneten Milorad Pupovac und Boris Milošević in der Innenstadt von Zagreb.

Die beiden liefen durch den Dolac- Markt, als jemand eine Hand voll Essen auf sie warf. Untersucht wird die Angelegenheit derzeit von der Polizei.

Premier Plenković äuβerte diesbezüglich, Kroatien müsse mehr tun, um Toleranz zu fördern.

Milorad Pupovac nahm derweil an einer Gedenkfeier für die Neun, während der Militäroperation getöteten serbischen Zivilisten, teil.

Der serbische Minderheitsvertreter reagierte auf Vorwürfe, seine Partei, die Mitglied der Regierungskoalition ist, blockiere Bemühungen, Kriegsverbrechen an Kroaten zu untersuchen – und das insbesondere in der Region Vukovar.

„Hier und heute möchte ich sagen, dass weder die Partei der ich angehöre, noch die Institutionen denen ich angehöre jemals versucht haben, die kroatischen Behörden davon zu überzeugen, die in Vukovar und woanders begangenen Kriegsverbrechen nicht zu prozessieren,” beteuerte Milorad Pupovac.

Glas Hrvastke/
Bild: The Iran Project
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Das Rennen Dalmatien Ultra Trail

Rund 800 Läufer aus 42 Ländern aller Kontinente liefen vom 19.10. – 21.10. entlang d…