Home Sport Zlatko Dalić verrät, wen Kroatien bei der Euro 2020 im Achtelfinale vermeiden möchte

Zlatko Dalić verrät, wen Kroatien bei der Euro 2020 im Achtelfinale vermeiden möchte

9 min gelesen
1

Kroatiens Trainer Zlatko Dalić hat seine Gedanken am Tag nach dem 3:1-Sieg seiner Mannschaft gegen Schottland

Sonderbriefmarkenblock WM 2018, nur bei uns im Shop!

gesammelt, um bei der EM 2020 das Achtelfinale zu erreichen.

Dalić hielt am Mittwoch eine Pressekonferenz in der Basis des Teams in Rovinj ab, bei der er eine Reihe von Fragen erörterte, darunter auch, wen er im Achtelfinale vermeiden möchte.

„Die Nacht war ähnlich wie in Russland. Wir kamen um fünf oder sechs Uhr morgens im Hotel an, wie in Russland. Lass es enden wie in Russland. Wir hatten Spaß, aber es ist an der Zeit, uns einem neuen Gegner zuzuwenden, um uns vorzubereiten. Die Jungs sind zufrieden, sie haben mehr Selbstvertrauen, wir haben viel gewonnen“, sagte Dalić.

Kroatien trifft in der Gruppe E auf den zweiten Platz, der aus Schweden, der Slowakei, Spanien oder Polen bestehen wird.

„Irgendwie möchte ich Spanien vermeiden, obwohl sie nicht in Form sind. Es ist eine Mannschaft, die unser härtester Gegner wäre“, sagte er.

In den letzten 32 Spielen hat Dalić 31 verschiedene Startaufstellungen ausprobiert.   

„Wir suchen. Ich bin kein Mann, der gerne viel verändert oder durcheinander bringt. Ich kann sagen, dass es im nächsten Spiel nicht die gleiche Aufstellung sein wird, weil es keinen Lovren geben wird, der zwei gelbe Karten hat. Ich bin kein Befürworter von Veränderungen, aber ich denke, wir haben jetzt das Beste gefunden. Wir haben es in der Nations League versucht, aber es gab immer etwas, eine höhere Gewalt.“

Exklusive bei uns im Shop

Kroatien könnte möglicherweise auch als nächstes auf Schweden treffen, ein Team, das sie kürzlich in der Nations League kennengelernt haben.

„Wir haben das erste Ziel erreicht, die Gruppe zu überholen. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter, und dafür müssen wir bereit sein, wir müssen so sein, wie wir gestern waren. Gehen wir Spiel für Spiel durch. Wenn wir das erste Ziel erreicht haben, bedeutet dies nicht, dass unser Ehrgeiz vorbei ist. Dieses Spiel gab uns das Recht zu glauben und zu tun. Ich möchte den Jungs noch einmal zu einem tollen Spiel und zu ihrem Vertrauen gratulieren. Das gibt mir das Recht, optimistisch zu sein.“

Dalić kommentierte auch das Line-Up von gestern Abend und einige Einzelauftritte.

Vrsaljko ist unser Standardspieler der ersten Mannschaft, aber er war müde. Wir schätzten, dass (Juranović) Robertson stoppen könnte und dass er in Zukunft viel tun könnte. Vlašić, er hat nur die rechte Seite in der Abwehr gestoppt, aber mit der Absicht, nach innen zu gehen, und das hat er hervorragend gemacht, hat er Chaos in der schottischen Mannschaft verursacht. Er hatte die letzten 15 Tage Probleme, er war nicht 100 Prozent, aber diesmal war er komplett bereit. Das macht mich also glücklich. Ich spreche nicht über Einzelpersonen, aber heute mache ich eine Ausnahme. Das ist Ivan Perišić. Er trägt Kroatien. Tor gegen Malta, Tschechien und jetzt Schottland. Er hat viel getan und wann immer er kommt, gibt er sein Maximum. Ich muss ihn darauf hinweisen, aber er hat es verdient“, sagte Dali, bevor er über seinen Kapitän sprach.

„Und Luka … Er betrachtet die Nationalmannschaft als etwas Allerheiligstes und ich verstehe seine Freude über das Tor, ein fantastisches Tor. Die Feier dieses Tores sagt uns nur, wie viel uns das alles bedeutet.“

Dalić sagt, dass er der Erste ist, der das sagt, wenn Kroatien nicht gut spielt oder nicht gut aussieht.

„Ich möchte nur, dass die Nationalmannschaft unterstützt wird. Diese Nationalmannschaft verdient Unterstützung, vor allem wegen allem in den letzten 25 Jahren. Angriffe haben keinen Platz, schon gar keine bösen und böswilligen. Aber ich habe nicht die Absicht, Rechnungen zu begleichen. Wir müssen uns auf das konzentrieren, was vor uns liegt“, sagte Dalić über Kritiker, bevor er fortfuhr.

Es gibt einige unzufriedene Spieler im Lager, aber nur, weil sie nicht spielen. Das ist normal, du solltest so sein, wenn du nicht spielst. Einen Spieler, der nicht unglücklich ist, wenn er nicht spielt, braucht man nicht. Aber wir sind eine Gruppe, wir sind kompakt, wir treffen uns jeden Tag, wir wissen, was unser Ziel ist. Ich weiß, dass ich 26 Leute nicht glücklich machen kann, nicht jeder kann auf der Bank sitzen, drei Spieler müssen auf der Tribüne stehen. Und das ist eine schwierige Entscheidung für mich. Wir haben drei Linksverteidiger, ich brauche keinen, wir haben vier Verteidiger, ich brauche keinen, genau wie bei den Angreifern. Das war bei Bradarić der Fall, aber es wird eine tolle Erfahrung für ihn. Auch Škorić, ein Mann, der ein fantastischer Spieler und Mensch ist. Oršić hatte eine tolle Saison, aber er steht auf der linken Seite.

Dalić hofft, dass beim nächsten Spiel, das am 28. Juni in Kopenhagen ausgetragen wird, ein großes Aufgebot an kroatischen Fans dabei sein wird.

Redaktion Sport
Bild: CW
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Matea Jelić gewinnt Kroatiens erste Goldmedaille

Kroatien hat am Montag seine erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio gewon…