Home Ausland Slowenien: Mautsystem wird umgestellt, ab 3,5 Tonnen

Slowenien: Mautsystem wird umgestellt, ab 3,5 Tonnen

1 min gelesen
0

Veranstalter von Bus- und Gruppenreisen müssen sich bei Fahrten nach oder durch Slowenien künftig für ein neues Mautsystem registrieren. Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen benötigen ab dem 1. April dieses Jahres eine so genannte On-Board-Unit, also eine fahrzeuggebundene Mautbox. Die Abrechnung erfolgt dann über das System „DarsGo“. Die Gebühren werden entweder vor oder nach der Reise entrichtet. Hinzu kommen 10 Euro Verwaltungsgebühr für das „DarsGo“-Gerät.

Alle Informationen zum Thema im neu aufgelegten Flyer. (NR)

Quelle: ADAC
Bild: Dalmatinka Media

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Nur noch 23 Fächermuscheln leben in der kroatischen Adria und die Mission besteht darin, sie zu retten

Es wurden Aktivitäten zur Rettung der Fächermuschel in der Adria durchgeführt, wo derzeit …