Home Service Lufthansa reduziert die Anzahl der Flüge nach Kroatien

Lufthansa reduziert die Anzahl der Flüge nach Kroatien

3 min gelesen
0

Die Lufthansa wird die Anzahl der Verbindungen zu Flughäfen in Kroatien bis Ende Oktober weiter reduzieren,berichtet die kroatische Luftfahrtbehörde.

Die Lufthansa, ein Mitglied der Star Alliance-Gruppe, betreibt ab Anfang Oktober keine saisonalen Flughafenstrecken mehr von München nach Pula und Zadar.

Obwohl diese Strecken im Oktober letzten Jahres betrieben wurden, beschloss die Fluggesellschaft, diese Dienste in diesem Jahr aufgrund der geringen Nachfrage und der Pandemiesituation einzustellen.

Im Oktober wird die Lufthansa sieben aktive Strecken zu kroatischen Flughäfen haben, zwei weniger als im September. Obwohl die Anzahl der Strecken um nur zwei reduziert wurde, hat die Fluggesellschaft die Anzahl der wöchentlichen Flüge erheblich reduziert.

Der Service von Frankfurt nach Dubrovnik wird Samstags bis zum 17. Oktober von dreimal auf einmal pro Woche reduziert.

München – Dubrovnik wird bis zum 24. Oktober viermal pro Woche Montags, Mittwochs, Freitags und Sonntags verkehren.

Frankfurt – Der Split- Service wird Samstags bis zum 17. Oktober von viermal auf einmal pro Woche reduziert.

Der München-Split- Service wird bis zum 24. Oktober viermal pro Woche Dienstags, Donnerstags, Samstags und Sonntags angeboten.

Der Frankfurt-Zadar- Service wird einmal pro Woche Samstags bis zum 24. Oktober angeboten, reduziert von zwei wöchentlichen Flügen.

Der Frankfurt-Pula- Service wird ebenfalls um einen Flug reduziert, wobei ein Flug bis zum 17. Oktober Samstags durchgeführt wird.

Der Dienst München – Zagreb wird bis zum 17. Oktober fünfmal pro Woche verkehren. Dienstags, Donnerstags, Freitags, Samstags und Sonntags. Ab dem 18. Oktober gibt es auf dieser Strecke nur noch drei Flüge pro Woche, Donnerstags, Samstags und Sonntags.

Die Lufthansa wird den Verkehr zu den Flughäfen an der Adria früher als in den Vorjahren einstellen und die Anzahl der wöchentlichen Flüge auf der Strecke München-Zagreb wird ebenfalls reduziert.

Es ist noch nicht bekannt, ob Croatia Airlines im Winterflugplan dieses Jahres auf der Strecke Dubrovnik – Frankfurt, Split – Frankfurt und Split – München operieren wird.

Redaktion Service
Bild: Foursquare


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Über 200.000 Touristen in Kroatien

Trotz des Teil-Lockdowns in Kroatien zu Beginn von 2021, waren mehr als 200.000 Touristen …