Herbst im Lika

4 min gelesen
0

Während eines Besuchs in der Region Lika am Freitag eröffnete Präsident Zoran Milanovic den 22. Herbst in Lika der von allen anderen Regionen beneidet wird.

Milanovic erinnerte sich an seine eigenen familiären Wurzeln, die teilweise von Lika stammen, und sagte, dass die Tatsache, dass dieser große Landkreis nur 50.000 Einwohner hat, „kein Drama oder Alarmruf ist“, sondern dass sie in der Lage sein sollten, ihre Ressourcen zu nutzen und ein schönes Leben zu führen sowie ein reiches Leben.

„Das Essen, das Sie anbieten und verkaufen, hat Qualität und bedeutet, zu leben und zu verdienen. Ihre Kartoffeln werden in ganz Europa verkauft und sind ausgezeichnet. Es wird als Produkt auf dem Markt nicht genug geschätzt und sollte teurer sein. Das erfordert Intelligenz, Durchsetzungsvermögen, Kühnheit und Sturheit, und dann ist der Erfolg überhaupt nicht weit “, sagte er.

Anspruchsvolle Touristen wählen nicht die Alpen, sondern den Lika

Er fügte hinzu, dass wählerische Menschen nicht mehr die Alpen für ihre Erholung wählen, sondern Lika und die Gegend um Gospic und Otocac.

„Hier passieren wichtige Dinge. Sie haben alle Voraussetzungen, um wettbewerbsfähig zu sein und dass diese 50.000 Menschen in Wohlstand und für sich selbst leben und nicht wie meine Vorfahren für Österreich oder eine andere Armee. Behalte deine eigenen. Das muss nicht engstirnig oder nationalistisch sein, sondern offen “, sagte er vor den Ausstellern und beschrieb ihre Produkte als„ Fenster zur Welt und eine Tüte Geld “.

Trotz ungünstiger Bedingungen hat die Landwirtschaft um 3,9% zugenommen

Landwirtschaftsministerin Marija Vuckovic führte verschiedene Anreize auf und sagte, dass sich die Investmentfonds von Ausschreibung zu Ausschreibung verbesserten und das investierte Geld immer effektiver wurde. Trotz der ungünstigen Umstände sei die kroatische Landwirtschaft um 3,9% gestiegen.

Der Herbst in Lika, der am 4. Oktober endet, „Herbst in Lika“ ist ein bedeutendes Ereignis für den Landkreis Lika-Senj. Die Ausstellung zeigt die Identität der Region, alles, was für die Region und ihre Menschen, die eng mit der Natur zusammenarbeiten, erkennbar und charakteristisch ist.

Ziel der Ausstellung ist es, die Öffentlichkeit über das Produktionspotential von Kleinbauern, Kleinunternehmern und all jenen Enthusiasten zu informieren, die verschiedene Ernährungs- und Dekorationsprodukte in ihren Häusern pflegen und herstellen. So halten sie die Tradition aufrecht und entwickeln sie zu einer kulturellen und touristischen Manifestation.

Es ist eine Gelegenheit, sich zu vernetzen und neue Leute kennenzulernen, Wissen und Erfahrung auszutauschen. In dieser authentischen Atmosphäre ist es möglich, originale Volkslieder aus der Region Lika zu hören, einige der traditionellen Produkte zu probieren und zu kaufen.

Redaktion Veranstaltungen
Bild: Ured predsjednika Republike Hrvatske / Filip Glas
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Veranstaltungen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

5 Tonnen Müll an der Küste gesammelt

In einer sechsmonatigen Fahrt in den sieben kroatischen Küstenbezirken wurden in diesem Ja…