Home Land und Leute Veranstaltungen Einzigartiges Rennen über die neue Peljesac-Brücke

Einzigartiges Rennen über die neue Peljesac-Brücke

2 min gelesen
0

Manche Chancen im Leben darf man einfach nicht verpassen! Das Rennen von Du Motion über die Pelješac-Brücke, das

Niemals Kroatien, bei uns im Shop!

größte Infrastrukturprojekt in der Geschichte Kroatiens und eine der größten Brücken Europas, ist eine dieser Gelegenheiten.

Am 26. Juli 2022, an dem historischen Tag, an dem der äußerste Süden Kroatiens nach 300 Jahren wieder mit dem Rest des Landes vereint wird, haben 250 Läufer die unglaubliche Gelegenheit, über die Pelješac-Brücke zu laufen. Es wird der Auftakt zur ganztägigen spektakulären Eröffnungszeremonie sein, der größten in der modernen Geschichte Kroatiens.

„Wir sind sehr stolz darauf, die Gelegenheit zu haben, an einem so großen Tag ein Rennen auf der Brücke zu organisieren, die unser Dubrovnik endlich mit dem Rest Kroatiens verbindet. Die Brücke ist normalerweise nicht für Fußgänger geöffnet, das kann ich ohne die geringste Übertreibung sagen dass das Laufen über eine grandiose Brücke wie die Pelješac eine unwiederholbare Erfahrung und ein Rennen ist, an das man sich für den Rest seines Lebens erinnern wird“, sagte Alen Bošković im Namen von Du Motion, das das Rennen in Partnerschaft mit der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva organisieren wird, die Stadt Dubrovnik, das Fremdenverkehrsamt von Dubrovnik und die kroatischen Straßen.

Das Rennen ist 5,5 Kilometer lang und startet um 9:00 Uhr. Die Startgebühr beträgt 200 Kuna und das Paket für Läufer beinhaltet ein offizielles T-Shirt, eine Finisher-Medaille, Startnummer, die Zeitmessung und Erfrischungen.

Redaktion Veranstaltungen
Bild: Hrvastka Ceste
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatiens fehlende Hände in der Tourismusbranche

Auch in diesem Jahr, im dritten Sommer nach Ausbruch der Corona-Pandemie, werden viele wie…