Home Service Die Kornati-Fähre auf der Linie Valbiska – Merag fährt nun auch an Wintertagen

Die Kornati-Fähre auf der Linie Valbiska – Merag fährt nun auch an Wintertagen

4 min gelesen
0

Die weiße Flotte von Jadrolinija hat seit Anfang des Jahres mehr als drei Millionen Fahrzeuge und elf Millionen Passagiere transportiert. Am stärksten war es auf den Linien nach Brač, Ugljan und Cres. Vor kurzem ist der Winterfahrplan in Kraft getreten, aber die Fähranleger sind nicht gestorben.

Einhundert Meter lang, 18 Meter breit, mit einer Kapazität von 600 Passagieren und 140 Fahrzeugen. Die Kornati-Fähre auf der Linie Valbiska – Merag ist auch an

Weihnachts CD Pack nur bei uns im Shop!

Herbsttagen voll. Eine zehnköpfige Besatzung ist für die sichere Navigation verantwortlich. Sie machen 10 Fahrten pro Tag. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten.

– Unsere Arbeitszeiten richten sich nach dem Fahrplan, aber auch wenn wir gefesselt und im Urlaub sind, sind wir in Bereitschaft, weil es außergewöhnliche Leitungen gibt, sei es durch die Zentrale oder durch Notdienste. Wir sind an Bord immer bereit – betont Ivan Kraljev , Kommandant der Kornati-Fähre.

Die erste Abfahrt ist bereits um 5 Uhr morgens, die letzte eine Minute vor Mitternacht. Es wird das ganze Jahr über gesegelt.

– Besonders voll ist es während der Saison, die von Ostern bis Allerheiligen dauert. Es ist immer voll. Es gibt verschiedene Situationen, Konflikte mit Passagieren und Fahrern, aber diejenigen von uns, die schon lange dabei sind, verstehen und lösen alles im Handumdrehen – sagt Jadranko Radolović , der erste Decksoffizier auf der Kornati-Fähre.

Auf dieser Linie wurden mehr als eine Million Fahrgäste und rund 450.000 Fahrzeuge befördert. Dies ist eine der drei verkehrsreichsten Strecken von Jadrolinija.

Entlang der Linien nach Brač und Ugljan. Seit Anfang des Jahres hat die weiße Flotte mehr als 11 Millionen und 100 Tausend Passagiere und mehr als 3 Millionen und 100 Tausend Fahrzeuge transportiert.

– Organisation im Hafen, Einsteigen, Ausschiffen, Fahrplan, alles ist wie es sein soll, lass es nur nicht schief gehen – sagt Mladen.

Im Vergleich zu 2019 war die Touristensaison beim Personenverkehr um 4,4 % schwächer und bei den transportierten Fahrzeugen um 6,4 % besser.

– Es ist gut, der Stundenplan ist immer in Ordnung. Es ist normal, dass es im Sommer viele Menschen gibt, aber das wollen wir alle, also ist es gut – sagte Marina.

Die Flotte von Jadrolinija hat derzeit 53 Schiffe, und ihre wichtigste Rolle besteht darin, das Leben auf den Inseln zu erleichtern und zu verbessern, schreibt HRT.

Redaktion Service
Bild:
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

In Istrien häufen sich gefälschte Euroscheine

Der 50-Euro-Schein, der am 9. Januar in einer Kassenfiliale in Istrien als verdächtig iden…