Home Politik 24 Mitarbeiter der russischen Botschaft wurden aufgefordert Kroatien zu verlassen

24 Mitarbeiter der russischen Botschaft wurden aufgefordert Kroatien zu verlassen

1 min gelesen
0

Der Botschafter der Russischen Föderation wurde ins kroatische Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten eingeladen. Kroatien brachte seine schärfste Verurteilung von Aggression und Verbrechen zum Ausdruck und forderte Moskau erneut auf, die militärischen Aktivitäten unverzüglich einzustellen.  

Dem Botschafter wurde eine Note überreicht, in der Kroatien die Zahl der Diplomaten der Botschaft der Russischen Föderation in Zagreb reduziert. 24 Mitarbeiter wurden aufgefordert, Kroatien zu verlassen.

Russland wurde aufgefordert, dringend die Fluchtwege der Bevölkerung zu sichern und humanitäre Hilfe zu leisten.

Kroatien hat sich damit Polen, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und anderen angeschlossen. Das benachbarte Slowenien weist 33 Diplomaten aus.

Redaktion Politik/Antunela Rajič-HRT
Bild: Ukrinform
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Erstmals Wiederaufforstungsaktion in Trogir

Der Pfadfinderverband Kroatiens, die kroatischen Wälder und der kroatische Bergrettungsdie…