Home Wirtschaft Zehn Prozent mehr Touristen als zum Vorjahr

Zehn Prozent mehr Touristen als zum Vorjahr

2 min gelesen
0

Nach Angaben der kroatischen Zentrale für Tourismus wird über die Weihnachtsfeiertage und Neujahr ein Anstieg von 10 Prozent, an Ankünften und Übernachtungen gegenüber zum Vorjahr in Kroatien erwartet.

Im letzten Jahr wurden in Kroatien vom 22. Dezember bis zum 2. Januar 154.000 Ankünfte und 419.000 Übernachtungen von Touristen getätigt, während in diesem Jahr im selben Zeitraum eine Steigerung von 10 Prozent erwartet wird, mehr als 170.000 Ankünfte und über 460.000 Übernachtungen.

Dieses Resultat folgt eine proportional bessere Auslastung der Wohnobjekte, sagte uns die kroatische Zentrale für Tourismus. Neben dem besten europäischen Advent in Zagreb wird in einer Reihe von Destinationen in ganz Kroatien ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Ich bin mir sicher, dass wir dieses Jahr optimal abrunden werden. Ich glaube, dass dies der Beginn eines erfolgreichen touristischen Jahres sein wird, in dem mehr als einer Milliarde Euro in touristische Investitionen einhergehen werden, sagte der Tourismusminister Gari Cappelli.

Der Direktor der kroatischen Zentrale für Tourismus Kristjan Staničić schätzte ein, dass diese Indikatoren bestätigen, dass Kroatien erfolgreiche Tourismusprojekte unterstützt, die nicht mit Sommermonaten zusammenhängen. Dies ist ein Schritt in Richtung einer ausgewogeneren zeitlichen und räumlichen Verteilung des Tourismusverkehrs, sagte Staničić.

In der Adventszeit und im gesamten Dezember ist Zagreb die meistbesuchte touristische Destination. Rund ein Drittel aller Ankünfte in Kroatien und ein Viertel der gesamten touristischen Übernachtungen rechtfertigen, dass die Hauptstadt drei aufeinander folgenden Jahren zum besten europäischen Advent gewählt wurde.

Nach Zagreb folgen als meistbesuchte touristische Destinationen die Region Istrien und die Kvarner-Region, sowie Split und Zadar.

Glas Hrvastke/
Bild: Croatia.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien wird die derzeitigen epidemiologischen Beschränkungen ausweiten

Der Leiter des nationalen COVID-Reaktionsteams, Innenminister Davor Božinović, sagte am Do…